Frage von jouruba, 91

Wie lange darf ein Schritt - Ausritt dauern?

Morgen will ich mit meiner RB ausreiten gehen ( nur Schritt Ausritt ) aber wie lange kann ich mit ihm los ?

Antwort
von trabifan28, 69

Kommt auf das Training des Pferdes an. Wenn er es nicht gewohnt ist, extrem lange Schrittausritte zu machen, dann würde ich lieber davon absehen 3-4 Stunden durch die Wälder zu reiten. Gerade Schritt wird häufig unterschätzt. Kann auch sehr anstrengend sein, wenn man viel bergauf-bergab und in einem zügigen Tempo reitet.

Wenn die Ausreitwege es zulassen und das Pferd ausreichend trainiert ist, kann man locker 3-5 Stunden im Gelände rumgurken. Ansonsten eben nicht ganz so lange, aber 1-2 Stunden schafft auch ein nicht ganz so gut trainiertes Pferd locker.

Man merkt ja wenn dem Pferd langsam die Puste ausgeht? Dann musst du eben umkehren oder nur eine kurze Strecke reiten.

Antwort
von Sternschuppe007, 67

Da Pferde Bewegubgstiere sind wird empfohlen, jeden Tag mind. 20Minuten mit ihnen Schritt zu gehen und 1-2 mal die Woche mit ihnen einen 2-3 Stunden Ausritt zu machen.

Es würde also nichts dagegen sprechen, 2h lang mit ihm Ausreiten zu gehen.
Natürlich hängt es aber davon ab, was er so kennt und wie er trainiert ist.

Ich denken mal, mit 45min. ausreiten ist euch beiden gut gedient.
Oder du gehst ca.20min. ausreiten ind arbeitest danach noch mit ihm auf den Platz..
..mach einfach so,wie es euch Spaß macht!
Aber empfehlenswert wäre ein Ausritt mit der Dauer von 20min-2h.

Viel Spaß! :))

Antwort
von Boxerfrau, 51

Kommt halt aufs Pferd an. Wenn es gesund und trainiert ist kannst du locker 4 / 5 Stunden im Gelände herum dümpeln.

Antwort
von Heavengotmyhero, 61

Wenn du danach noch reiten möchtest würde ich sagen höhstens 20min und wenn du danach nicht mehr reiten möchtes 40-45 min

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten