Frage von KatherinaWin, 639

Wie läuft euer Weihnachten ab?

Wie läuft euer Weihnachten ab?

Antwort
von rotesand, 352

Ich verbringe den Heiligen Abend zuhause in meiner Wohnung. Es gibt ein Abendessen zu zweit, dann so eine "Lightversion" der Bescherung weil wir uns eig. nix was Großartiges schenken (meine Freundin & ich stehen nicht so auf materielle oberflächliche Werte), ehe wir uns noch vor den Fernseher setzen & vllt. eine Flasche Sekt öffnen und irgendwann am Abend ins Bett gehen.

Am 1. Weihnachtsfeiertag treffen wir uns mit meinem Patenonkel zum Mittagessen (wir kochen gemeinsam in seiner Wohnung), den Nachmittag verbringen wir dann auch bei ihm ehe wir zu dritt das Grab von meinem Opa auf dem Friedhof besuchen.. und am 2. Weihnachtsfeiertag sind wir bei den restlichen Verwandten jeweils kurz zu besuch, z.B. bei den Eltern und bei meinem Bruder bzw. ihrer Schwester!

Antwort
von Hardware02, 28

24.12. direkt nach dem Frühstück losfahren zu meiner Schwester. Das dauert ca. 2 1/2 Stunden und die Strecke ist ätzend. Dann Mittagessen. Ich würde dann gerne spazierengehen, aber niemand möchte mitkommen, und es gibt dort nicht einmal einen Gehweg, so dass man nur ein Stück die Straße entlanggehen kann.

Der Nachmittag zieht sich endlos in die Länge. Dann gibt's Abendessen, was gemütlich sein könnte, wenn die Kinder nicht schon nerven würden, wann es Geschenke gibt. 

Dann Bescherung. Man könnte auch dazu sagen: "Wer hat am meisten Geschenke bekommen, wer hat diese am schnellsten ausgepackt und dabei den größten Berg Unordnung hinterlassen?"

Dann nochmal Langeweile. 

Am 25.12. gibt es schon vor dem Mittagessen Streit. Nach dem Mittagessen geht es endlich wieder nach Hause. Wieder geschafft - bis zum nächsten Jahr.

Antwort
von ARoseForADay, 4

Also wir setzen uns alle zusammen und plaudern was das Zeug hält ... Nach ner Zeit hat der erste Hunger und das kochende essen (bzw im Ofen backende ) wird überprüft oder rausgeholt ! Dann essen wir alle und gehen zurück ins Wohnzimmer wo Weihnachtslieder im Fernseher gesungen werden und wir langsam aber sicher zu den Geschenken übergehen ! Ich (17) bin die jüngste und muss dann alle Geschenke nach und nach verteilen ! So hat jeder die vollste Aufmerksamkeit und kann sich vollkommen entspannen und freuen ! :-)

Antwort
von dieserda, 7

Morgens ein schönes Frühstück mit meiner Freundin in unserer Wohnung. Im Laufe des Tages geht dann jeder zu seiner Familie, bei mir wird Mittag der Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt. Dann geh ich mit dem Hund spazieren. Anschließend verbringe ich eine Stunde im Fitnessstudio. Dann gucken wir gemeinsam in der Familie einen Film und machen Kaffeetrinken. Dann abends gibt es einen Spaziergang mit dem Hund, bei dem alle mitkommen. Danach werden Geschenke ausgepackt, dann essen wir (Ente mit Rotkohl und Knödeln). Dann sitzen wir den Rest des Abends zusammen und machen nach Lust und Laune verschiedene Sachen (unterhalten, spielen, spazieren gehen, usw).
An den folgenden Feiertagen unternehmen wir noch verschiedene Sachen zusammen :-)

Antwort
von tvdxpll, 6

Bin dieses Jahr nicht zu hause (deutschland) sondern in amerika mit ner gastfamilie.
24. Gegen 3.30 in die kirche, danach essen mit meinen großeltern und dann gibt's geschenke. So richtig unwohl fühlen, weil man im
endeffekt nicht zur familie gehört und man trotzdem lächeln muss. Danach ab ins bett und heulen, weil ich noch nie Weihnachten ohne meine Mama verbracht habe (ja hab heimweh haha). Am 25. geht's zu der familie meiner gastmama. (Schlimmster part ever). Versuchen meine Gefühle nicht anmerken zu lassen. Am samstag geht's dann zu der familie meines gastopa's. Was wir dort wollen, weiß ich nicht. Ist total unnötig, würde lieber im engeren Kreis einen "kuschel/filme" -abend machen.. Aber naja. Wünsche euch allen eine schöne Weihnacht.. :)

Antwort
von Putzkolone16, 3

Der Tag läuft eigentlich ganz normal ab, am Abend essen wir dann mit der Familie(letztes Jahr war es Gänsekeulen mit selbstgemachten knödeln und Rotkraut), dann bleiben wir noch ein wenig sitzen und reden. Wir sitzen dann ca.30 min noch da und reden, dann werden Geschenke ausgeteilt und das wars dann eigentlich schon :-)

Antwort
von Piratin2000, 34

Der Morgen ist immer sehr harmonisch, ein schönes Frühstück mit meinen Eltern, vormittags ein wenig entspannen, eventuell ein kleines Geschenk schon bekommen. Zu Mittag gibts wenig essen, weil man ja später so viel isst, dass einem übel wird (Meine Verwandten akzeptieren kein "Nein, ich bin satt"... so ziemlich die schlimmste Angewohnheit...).

Gegen 15 Uhr kommt dann die Verwandtschaft. Erst wird Kuchen gegessen, von dem immer Mengen für mehrere Wochen mitgebracht werden. Danach wird geredet. Oft (immer!) entsteht ein Streit, meist über Politik zwischen den Großeltern, welche sehr rassistisch sind, was wir nicht einfach so im Raum stehen lassen können. Und auch jedes Mal wenn sie sich sehen, muss mein Vater seinem Bruder vorwerfen, zu viel zu arbeiten (mal davon ab dass es stimmt... nerviiiig). Irgendwann gibt es dann Abendessen und die Geschenke dürfen ausgepackt werden... yayy.. -.- Zu dem Zeitpunkt sind die schönen Geschenke meiner Eltern natürlich längst ausgepackt. Es folgt: Seife, mehrere dutzend Jahre alter Schmuck für den man sich überschwänglich bedankt und den man sofort unbedingt "freiwillig" anzieht, weil man sich sooooooo sehr darüber freut und Süßigkeiten... gaaaanz viele... zu viele. Gegen Abend ist man dann sehr froh, dass alle weg sind!

Antwort
von RoxanaCeline, 1

Meine Schwestern und ich schlafen aus, da wir alle Langschläfer sind schlafen wir bis ca. 10 Uhr. In der Zeit holt mein Vater Kaminholz aus dem garten, schmeißt den Kamin an. Meine Mutter macht den Kartoffelsalat Fürs Abendessen. Um ca.12 Uhr spielt meine ganze Familie (Mama, Papa, kleine und große Schwester) irgendwelche Gesellschaftsspiele wie Monopoly bis 13:30 Uhr. Dann schauen meine Geschwister und ich Fernsehern und meine Eltern gehen mit unserem Hund spazieren. Um 15 Uhr beginnt bei uns Gottesdienst. Bei uns ist es Tradition an Weinschenke in die Kirche zu gehen. Um 14 Uhr fahren wir los zum kindergortesdienst (wegen meiner kleinen Schwester, 8). Der geht dann bis 16 Uhr. Danach fahren wir noch mit dem Auto durch die Dörfer und schauen uns Beleuchtungen und Häuser an. Gegen 17 Uhr treffen wir dann zuhause ein, dann gehen wir noch kurz zu meiner Tante, Onkel und Cousins und bringen ihnen Geschenke, Glückwünsche usw.
Dann um 17:30 Uhr essen wir zuhause bei uns Kartoffelsalat mit weiß Würstchen bis 18:30 Uhr. Dann geht's an Bescherung. Später sitzen wir dann alle zusammen vorm Kamin und schauen Fernseh, Kevin allein zuhause. Meine kleine Schwester spielt mit ihren neuen Sachen und meine große telefoniert wieder stundenlang mit Freunden was die bekommen haben.
Ich liebe Weihnachten einfach 😊

Kommentar von lucaavaa ,

was ist das den fürn langschlafen bis 10? das ist ja kurz wenn man vom ausschlagen spricht😂😂

Antwort
von samiradem, 5

Zuhause mit meiner Familie läuft es ruhig ab wir essen um 15:00 ungefähr und nach dem aufräumen müssen wir Würfeln eine 6 ein Geschenk danach spielen wir irgend ein Spiel heute war es activity und dann haben wir ein Film geschaut

Antwort
von gingerale93, 3

Am 24.12. gehen wir nachmittags in die Mette, am Abend sitzt die Familie gemütlich beinander und isst gemeinsam, danach setzen wir uns zum Christbaum und anschließend schauen wir zu unseren Großeltern.

Am 25. und 26. feiern wir mit den Verwandten.

Antwort
von Delveng, 49

@KatherinaWin, 

Weihnachten lasse ich die "Seele baumeln".

Könnte es sein, dass du eigentlich Heilig Abend meinst?

Heilig Abend fahre ich zu um 18:00 Uhr zu Verwandten, wo wir in gemütlicher Runde einerseits Geschenke austauschen und andererseits eine warme Mahlzeit zu uns nehmen.

Antwort
von jan1363, 5

am 24. Dezember fahren wir abends in die Kirche. wenn die zu Ende ist gehen wir zu  unsere Oma die 10 m von uns entfernt wohnt die ist dann am kochen. Wenn sie fertig istEssen wir alle gemeinsam und danach gehen wir zu uns nach Hause und die Kinder bekommen Geschenke

Antwort
von tabstabs, 44

Zu Familie fahren. Bissi quatschen. Dann essen danach Bescherung für die kleinen. Danach geht schnellstmöglich Heim und diese Verpflichtung wieder für ein Jahr abhaken. Zeitraum ohne hin und Rückfahrt 8 Stunden.

Antwort
von Elodie2005, 2

Familie kommt es gibt Hirsch und Abend Geschenke

Antwort
von newyorkvisit, 2

Erst einmal Christvesper besuchen. Ist ein Weihnachtsgottesdienst. Dann Essen wir mit Familie und Freunde zusammen. Anschließend gibt es Bescherung und als letztes essen wir Gebäck und trinken Rum, Liköre usw bis 2-3 Uhr morgens

Antwort
von DJFlashD, 54

so um 10 morgens aufstehen, weihnachtsbaum dekorieren, irgendwann dann mal mittagessen, nachmittags macht jeder was er will, irgendwann kirche, abendessen, bescherung, sich über das ganze neue zeug freuen und dann irgendwann mal pennen gehen :D

Antwort
von fhuebschmann, 36

24 morgens zur Arbeit hetzen, sich da abhetzen, dann nach Hause hetzen damit man rechtzeitig in der Kirche ist, dann Bescherung.
25 morgens zur Arbeit hetzen, Brunch aufbauen dann zu den Schwiegereltern rasen das man zu Mittag essen rechtzeitig da ist dann heim und ruhig machen
26 morgens zur Arbeit hetzen, Brunch aufbauen, betreuen und nebenbei Vorbereitungen für Sonntag nach Brunch. Um drei heim wetzen Frau und Kinder schnappen und zu meiner Mutter fahren, abends Freude darüber das Weihnachten endlich rum ist...

Antwort
von ML73AT, 21

Ruhig.

Essen mit Familie am Heiligabend, und am Tag darauf. Etwas mehr großzügig sein im Umgang mit anderen. Sonst gibt's nichts besonderes.

Antwort
von Laurin7733, 1

Tagsüber alles aufräumen,und Abends schön mit den Großeltern feiern:)

Antwort
von ichbineintisch,

Wir sind immer mit der Familie Daheim. Abends wird etwas gegessen, und danach gibts Bescherung.

Antwort
von kuchengirl123, 3

24. 16 Uhr kaffetrinken ein wenig plaudern,ca.17:30 Geschenke,19 Uhr Essen Ente mit Soßen .....

Antwort
von Twillerbee96, 1

Also am Vormittag werden bei uns noch die letzten Vorbereitungen getroffen, also evtl. noch Eingekauft, essen vorbereiten, dekorieren,.... Am Nachmittag besuche ich dann meine beste Freundin, wir tauschen Geschenke aus, essen Plätzchen und loben natürlich den Christbaum :).

Gegen 18Uhr kommen dann meine Großeltern, wir essen (meist Ente mit Kartoffeltaler), danach gibt's Bescherung. Anschließend sitzen wir noch zusammen, hören Weihnachtslieder, essen Plätzchen, reden usw. bis wir um 23 Uhr in die Christmette gehen.

Am 1. Weihnachtsfeiertag treffen wir uns dann mit ALLEN Verwandten (Tanten, Onkel, Cousinen,.....) zum Mittagessen und Kaffeetrinken. Am Abend dann treffe ich mich mit Freunden zu einer Party die jedes Jahr am 1. Weihnachtsfeiertag stattfindet.

Am 2. Weihnachtsfeiertag kehrt dann wieder Ruhe ein. Ich finds sehr schön so, schade das es schon wieder rum ist.

Antwort
von systemcrash, 25

Ähm....bis auf die bedrückende Stimmung zu hause, das heucheln vor der Familie wie glücklich man über alles ist und wer sehr man sie angeblich lieb hat, dann ins zimmer verziehen und hoffen dass es schnell vorbei ist.
Am 1 Feiertag Großes Essen bei Oma wo man alleine hingeht weil der Vater seine Mutter hasst. Und ab dem 2. Feiertag ist man unterwegs um sich das Elend nich weiter anzutun.
Yaaaay. Weihnachten is ja so toll.
Nein mal im ernst...
Weihnachten wird immer beschissener je älter man wird.

Antwort
von Butler8070, 53

Essen, Geschenke, Beisammensein , Kirche, Beisammensein, Schlafen... Ganz klassisch

Antwort
von Gutfre,

bei mir ist morgen Weihnachten:) am 06.1

Antwort
von nationalskull89, 11

Verwandtschaft abklappern wie jedes Jahr.

dann wird ein paar Stunden so getan als würde man sich "über alles lieben" und fährt dann wieder nach Hause.

Ist doch geheuchelt dieses Fest und das schreckliche Konsumverhalten der Deutschen macht mich wahnsinnig.

Antwort
von krow1, 1

Mit kolleger feieeeeerrrn waaaischt duuuu trinke esse schereung mit be kiikiirikiii essen

Antwort
von nikiyoww,

Habe erst am 7 Jänner Weihnachten^^

Antwort
von samutgg, 1

Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass ich yxy 50% auf alles.

Antwort
von Schxliiieeen, 2

Um 14:3o zu meiner Oma Kaffe trinken und Kuchen essen, reden, sich austauschen  dann iwan Abend essen danach Bescherung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten