Frage von badgirl1611, 53

Wie kann ich meine Mutter zum Umziehen überreden?

Ich wohne mit meiner Mutter in einer kleinen Wohnung in dem Ort wo ich aufgewachsen bin.. Wir haben eine Katze und einen Hund und die Busverbindung zur Stadt (ca 20-30 min Fahrzeit) ist sehr sehr schlecht. Alle meine Freunde wohnen in der Stadt und meine Schule und die Arbeit von meiner Mutter sind auch da. Ich habe so viele schlechte Erinnerungen an den Ort hier wegen der Trennung meiner Eltern und so.. Ich möchte irgendwo etwas stadtnäher ziehen. Muss ja nicht direkt in der Stadt sein aber wo eben Busse öfters als alle 1-2 Stunden fahren und wo ich mich mit meinen Freunden treffen kann aber meine Mutter will aus irgendeinem Grund nicht. Hat jemand eine Idee wie ich sie überzeugen kann, dass es praktischer für uns beide wäre? Danke

Antwort
von Peter42, 53

hm, Katze und Hund - und dann umziehen in eine stadtnähere Wohnung? Es mag sein, dass deine Mutter hierüber auch schon mal nachgedacht hat, aber Wohnungen mit erlaubter Tierhaltung gibt's nicht wie Sand am Meer - besonders nicht in der Stadt - und die Höhe der Mieten ist in der Stadt meistens eine erheblich andere/höhere als auf dem Lande. Die meisten Leute, die es sich irgendwie leisten können, ziehen eine Wohnung in der Peripherie vor, und zwar mit gutem Grund. Das hilft dir jetzt zwar nicht direkt, um deine Mutter zu einem Umzug zu bringen, aber es zeigt dir eventuell, o genau die Bedenken deiner Mutter liegen könnten.

Antwort
von themachina, 53

Naja, "meine Freunde wohnen auch da" ist nunmal kein sonderlich gutes Argument.

Du könntest über den Mietpreis gehen oder über die Kosten, die für sie und dich für den Weg zur Schule / zur Arbeit aufkommen.

Schau dir die Mietpreise in der Stadt an, und dann die bei dir.

Fakt ist: Erwachsene bewegt man häufig über das Geld, und wenn's in der Stadt teurer ist (wovon ich ausgehe), dann wirst du deine Mutter kaum überredet bekommen.

Ein Umzug ist teuer. Er ist aufwändig und kostet neben Geld und Zeit auch eine Menge Kraft. Ihr bräuchtet Helfer, Kartons, jemanden, der ggf. renoviert und streicht, da hängt viiiiiel dran. Ein "Meine Freunde wohnen auch da!" ist dagegen einfach kein Argument. 

Antwort
von Schocileo, 26

Ein Grund könnte sein.. dass es teurer wird, je zentraler man wohnt??
Wenn du zum Familieneinkommen beisteuerst, kannst du ja weiter sehen

Antwort
von xNeco, 40

Suche ein ehrliches und offenes Gespräch. Das ist alles was ich dir raten kann.

Antwort
von Georg63, 22

Such eine Wohnung, die nicht mehr kostet. Dann hast du eine Diskussionsgrundlage.

Antwort
von aribaole, 27

Deine Freunde wohnen in der Stadt?
Na und?
Gibt es da wo ihr wohnt keine Jugend?

Du solltest dich auch etwas nach deiner Mutter richten. Stadt ist um einiges teurer als Land.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community