Frage von Carlo124, 176

Wie gut muss man in Mathe sein als Kfz mechatroniker?

Braucht man da sehr viel Mathe? Damit meine ich jetzt nicht die Grundrechenarten sondern höhere Mathematik.

Antwort
von cannelloni, 131

als Mechatroniker sollte man in Mathe und Physik schon eine gewisse Ahnung haben. Es wird sehr viel mit Sensoren gearbeitet für Druck, Drehzahl, Temperatur und deren Wandlung in elektrische und elektronische Signale.


Kommentar von Carlo124 ,

Ok dann lass ich das lieber :D xd

Kommentar von ronnyarmin ,

Ich würde meinen weiteren Lebensweg nicht von einer Antwort im Internet beeinflussen lassen.

Geh doch mal in eine KFZ-Werkstatt und frage dort. Dann kannst du beurteilen, ob deine Kenntnisse und dein Verständnis für diesen Beruf ausreichen.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto & Physik, 116

Höhere Mathematik kommt da nicht so vor. Aber die Grundrechenarten und am besten auch etwas Kopfrechnen ist schon notwendig. .

Kommentar von Carlo124 ,

Ok das kann ich gut hahaha. Aber komplizierte Formeln braucht man nicht, oder?

Kommentar von Hamburger02 ,

Ganz ohne gehts nicht, wie zum Beispiel: Leistung ist Drehzahl mal Drehmoment. Quadrate und Wurzeln können auch vorkommen, aber dann hat es sich schon.

Sowas solltest du aber (am besten im Kopf) können: Im Ölfass sind noch 72 l Öl. Wieviele Ölwechsel kann man noch machen, wenn ein Ölwechsel 6,5 l braucht?

Antwort
von rosek, 117

musst keine großen mathe kenntnisse haben .... hab selber vor 6 jahre kfz mechatroniker gelernt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community