Frage von GundulaSeilbach, 88

Wie bekommt man einen aufgeklebten Spiegel von der Tür, ohne die Tür zu beschädigen?

Liebe Community, ich stehe vor einem kleinen Problem. Ich muss demnächst meine Wohnung im Wohnheim aufgrund eines Umzuges in ein anderes verlassen und habe nun ein Problem mit dem Spiegel. Ich habe einen kleinen Spiegel auf die Tür geklebt und möchte diesen nun ohne die Tür zu beschädigen abbekommen. Hat jemand Tipps oder Tricks für mich, wie ich das am besten hin bekomme? Der Spiegel wurde mittels Klebestreifen an der Tür befestigt (kein doppelseitiges Klebeband).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ursusmaritimus, 71

Mit einer Anglerschnur zwischen Tür und Glas einfädeln und das Klebeband absägen. Möglicherweise mit einem Föhn und Erwärmung des Spiegels das lösen des KLebers unterstützen.

Kommentar von GundulaSeilbach ,

Danke für deinen Tipp! Hast du das mal ausprobiert und warst erfolgreich?

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Klappt ganz gut, mach dir Tesaband um das Fingergelenk beim Sägen sonst schneidest du dich mit der Schnur.

Kommentar von Wischkraft1 ,

Klebrige Stelle vom Klebeband mit ein wenig befettetem (Öl, Handcreme oder sonstwas) Lappen (Papier genügt) abreiben. Keine Verdünnungsmittel (Alkohol oder Farbverdünner) verwenden!

Antwort
von Rosswurscht, 68

Stört der denn jemanden?

Kommentar von GundulaSeilbach ,

Laut dem Hausmeister soll die Wohnung so verlassen werden wie sie vorgefunden wurde.

Kommentar von Rosswurscht ,

Lass ihn dran und warte obs überhaupt jemand merkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community