Frage von colinkop, 45

Wie bekomme ich mein verklemmtes Handschuhfach in einer 91bj pk xl auf ohne es kaputt zu machen?

Antwort
von RuedigerKaarst, 21

Das Fahrzeug kenn ich nicht.

Ich würde die vordere Verkleidung entfernen, den Einsatz vom Handschuhfach abschrauben und es von innen versuchen.

Bei meinem Benelli Quattronove ist der Einsatz vom Handschuhfach mit 3 Schrauben befestigt.

Antwort
von dieneuelinie, 16

Das abgebildete Fahrzeug ist eine XL 2. Der Verschluss der Gepäckfachklappe erfolgt über einen Mechanismus, der am Zündschloss dranhängt. Ich habe selbst keine praktischen Erfahrungen mit diesem Fahrzeugtyp. Über ähnliche Probleme und ihre Lösung wird aber auch in Vespa-Foren berichtet. Hier könntest Du eine Lösung finden:

https://www.vespaonline.de/thread/211957-pk50-xl2-handschuhfach-verschlu%C3%9F-d...

Kommentar von colinkop ,

Wieso ist es eine xl 2 ?

Kommentar von dieneuelinie ,

Das Modell heißt so. Das Vorgängermodell war die PK XL. Dieser Typ lief 1990/91 aus und unterschied sich deutlich von der XL 2.

Kommentar von colinkop ,

Ja aber die auf den Bild ist eine pk xl 1991

Kommentar von dieneuelinie ,

Die PK XL 2 ersetzte ab 1990 die XL. Beide Fahrzeuge waren eine Zeit lang parallel erhältlich. Deine Vespa ist eine XL 2. Google doch mal PK XL und PK XL 2 und schaue Dir Bilder an. Dann wirst Du den Unterschied schon erkennen (Lenker, Gepäckfach, Sitzbank ...).

Kommentar von colinkop ,

Aber in den Papieren steht nur pk 50 xl 1991

Kommentar von dieneuelinie ,

Unter welcher Typbezeichnung das Fahrzeug in der Betriebserlaubnis geführt wurde und wie die Verkaufsbezeichnung lautete, sind zwei Paar Schuhe. In Deutschland wurde das Nachfolgemodell der PK XL unter der Bezeichnung PK XL 2 verkauft, aber typmäßig wohl weiterhin als PK XL geführt. Italiener können übrigens mit XL 2 gar nichts anfangen. Das Modell hatte dort einen anderen Namen.

Nehmen wir mal ein anderes Beispiel. Die allseits bekannte PX 200 wurde unter der Typbezeichnung P 200 E geführt. Das war auch ihre anfängliche Verkaufsbezeichnung. Spätere Modellausführungen, z. B. die PX 200 E Lusso, wurden in den Fahrzeugbriefen weiterhin als P 200 E ausgewiesen und das blieb auch so bis zum Ende der Modellbaureihe.

Also, Deine Vespa trägt die deutsche Verkaufsbezeichnung PK XL 2, auch wenn das in der Betriebserlaubnis nicht so ausgewiesen ist. Und wie ich schon schrieb, dieses Fahrzeug unterscheidet sich wesentlich von seinem Vorgängermodell.

Antwort
von Nachtfalke68, 9

Da Du eh schon einen dicken fetten Lackkratzer hast, und durch die früher verbauten Boxen, entweder duch den Ausschitt langen und die Fixierung des Schlosses (ist ein Unterschiebblech) rausziehen, dann ist das Schloss lose, oder brachial mit einem Schraubendreher aufhebeln. So hat das Ding eh nicht viel Sinn. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten