Frage von PikachuAnna, 110

Wer ist Lucifer...hat das irgendwas mit satanismus zu tun?

Antwort
von kasalla99, 56

Einige Infos aus Wiki. Ist ein wenig umfangreicher das Thema als gedacht ;)

"In der Offenbarung des Johannes (22,16 EU) spricht Christus von sich als dem „strahlenden Morgenstern“ (lateinisch stella splendida matutina). Aus diesem Grund hielten die frühen Christen Luzifer für einen Beinamen Christi. Als Belege dafür dienen etwa die Hymne carmen aurorae[1] oder der Name des hl. Lucifer, eines Bischofs aus dem 4. Jahrhundert. In der Liturgie kommt die Bezeichnung Morgenstern in der lateinischen Fassung des Exsultets in der Osternacht vor: Flammas eius lucifer matutinus inveniat, ille, inquam, lucifer, qui nescit occasum. (Sie leuchte, bis der Morgenstern erscheint, jener wahre Morgenstern, der in Ewigkeit nicht untergeht)."

https://de.wikipedia.org/wiki/Luzifer

https://de.wikipedia.org/wiki/Lucifer_%28r%C3%B6mische_Mythologie%29

Antwort
von Midnight1999, 34

Lucifer kommt ursprünglich aus der römischen Mythologie. Da er viele Charaktereigenschaften besitzt, die auch Satan zugeschrieben werden, wird er heute mit ebendiesem assoziiert. Lucifer wird in einigen satanischen Ritualen angerufen, wie viele andere Dämonen/heidnische Gottheiten auch. Ich rede hier allerdings vom LaVey'schen Satanismus nicht von Teufelsanbetung (ritueller Kindesmissbrauch etc.).

Antwort
von screaber, 18

Luzifer ist der Teufel in Person. Zumindest nach Legenden

Antwort
von Aylinkci1, 53

Luzifer ist eine mythologisch-biblische Gestalt, gleichbedeutend mit einem Namen des Teufels

Antwort
von Herb3472, 40

"Lucifer", zu deutsch "Lichtträger" (er war der oberste Erzengel, bevor er aus dem Reich Gottes verbannt wurde), ist ein anderer Name für den leibhaftigen Teufel.

Kommentar von Midnight1999 ,

Nur leider ist Lucifer nicht Teufel.

Kommentar von Herb3472 ,

@Midnight1999:

Nur leider ist Lucifer nicht Teufel.

Nur leider hast Du damit unrecht:

Zitat aus https://de.wikipedia.org/wiki/Luzifer

"Im Lauf der Zeit wurde im christlichen Sprachgebrauch der Begriff Luzifer gleichbedeutend mit einem Namen des Teufels."

Dass die ursprüngliche Bedeutung eine andere war, spielt dabei keine Rolle. Es ist, was es ist.

Kommentar von Midnight1999 ,

Ich wusste nicht, dass "Personen" fusionieren können. Cool, kann man das irgendwo lernen?

Kommentar von Herb3472 ,

Wieso "fusionieren"? Wenn Du nicht wusstest, dass "Lucifer" im allgemeinen Sprachgebrauch als Synonym für "Teufel" verwendet wird, dann hast Du ja jetzt was dazu gelernt.

Antwort
von honey0000, 30

Lucifer ist der Gegenspieler Gottes. Früher war er im Himmel bei Gott und er war ein Engel des Lichts. Er war der höchste Engel aber er wollte sein wie Gott. Und Gott konnte ihn nicht einfach so vernichten, weil er ja Liebe ist und die anderen Engel wären dann entsetzt von ihm. Also beschloss er, Lucifer auch genant Satan auf die Erde zu verbannen. Satan hatte aber auch Anhänger. Sie waren auch Engel gewesen, aber sie ließen sich verführen. Diese "gefallenen Engel" nennt man auch Dämonen. Als Gott den Menschen erschaffen hat, war ja auch Satan auf der Erde. Er benutzte eine Schlange als Medium, die Eva einflüstern wollte, dass sie sein würde wie Gott wenn sie von dem Baum der Erkenntnis essen würde. Aber genau das hatte Gott verboten. Eva konnte dieser Versuchung nicht wiederstehen und aß und verführte auch Adam ihren Mann. Und so kam der Sündenfall und deshalb sind die Msnechen böse. Weil sie Gott nicht gehorcht haben. Aber wer Gott vertraut und ihm folgen will, der wird in den Himmel kommen. Du siehst, dass das alles eine dunkle Geschichte ist mit Lucifer. Ich hoffe konnte dir helfen.

Kommentar von Midnight1999 ,

Da sieht man mal, was die Kirche für Märchen verbreitet. Lucifer ist nicht Satan, denn Satan ist viel jünger.

Kommentar von honey0000 ,

Woher willst du denn wissen, dass Satan jünger ist?

Antwort
von MatthiasWW, 38

Lucifer ist einer von vielen Namen für den Teufel. Er ist,  bzw. war der erste und älteste Engel Gottes. Er konnte sich nicht mit dem Gedanken anfreunden,  dass Gott die neu geschaffenen Affen (gemeint: Menschen) scheinbar mehr liebt als seine Engel. Dies ist eine von etlichen Theorien. Eine andere besagt, dass der erste Engel, also Lucifer, sich von Gott abgewendet hat und ihn,  na sagen wir mal, stürzen wollte. Er wollte also selbst die Position Gottes im Himmel einnehmen. Darauf kam es zur großen Schlacht zwischen den Geschöpfen des Teufels und denen Gottes. Lucifer verlor und wurde an den Ort verbannt, der dem Himmelreich am weitesten entfernt ist: der Hölle. Die Hölle ist nicht nur heiß, es ist der einzige Ort, an dem Gott nicht gegenwärtig ist. Die Seelen dort leiden in erster Linie,  weil sie eine unendliche Leere fühlen, die schlimmer als jeder körperliche Schmerz ist.... Satanisten verehren Lucifer, beten ihn an und beleidigen Gott und seine gesamte Schöpfung. Sie wenden sich,  genau wie Lucifer, gegen Gott.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten