Wer hat auch eine Interimsprothese mit Gaumenplatte im Oberkiefer Wie kommt man damit zurecht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Uschilina,

ich habe seit ca. 2 Jahren eine Totalprothese mit Gaumenplatte im Oberkiefer und möchte sie um nichts in der Welt wieder gegen meine eigenen Zähne tauschen. Ganz kann ich die Aussagen von meinem Vorredner nicht bestätigen. Klar ist es eine Umstellung den ganzentralen Mund plötzlich voll Kunstoff zu haben und weder den eigenen Gaumen und das Zahnfleisch zu spüren aber ich habe mich recht schnell daran gewöhnt schier auch weil ich schon länger eine Teilprothese hatte die ständig erweitert wurde. Ach Sprachprobleme hatte ich nie. Wichtig ist nur, dass die Prothese passt und fest sitzt und nicht wackelt. Auch Geschmacksunterschiede merke ich nicht denn die Geschmacksnerven liegen auf der Zunge und die bleibt ja schließlich frei. Gut bei einigen Bonbons usw gibt es mal Probleme  wenn sie entweder kleben oder beim Lutschen ständig am Plastegaumen rumklappern. Aber das ist es mir im Gegensatz zu kaputten schmerzenden Zähnen wert. Ich wüsste Dir, dass Du Dich auch schnell an Deine Prothese gewöhnst und sie bald ein Teil von Dir und das normalste auf der Welt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine ganz normale Prothese mit Gaumenplatte.

Ausser, dass ich wenig bis nichts schmecke und ich keinen Blattsalat oder harte Bonbons essen kann (rutscht zu sehr), komme ich prima damit klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Uschilina
29.03.2016, 15:06

Können Sie damit ganz normal sprechen, von Anfang an? Ich arbeite in einer Boutique, und habe Angst, dass ich nicht mehr richtig mit den Kunden sprechen kann. Wie war oder ist das bei Ihnen ??

0