Frage von Gerbilea, 101

Muss man sein Grundstück einzäunen, wenn man sich einen Hund kauft? 🙈

Wir haben ein großes Grundstück und wir könnten Hund auch laufen lassen ( das soll kein Ersatz zum Gassi gehen sein ) und meine Mutter sagt wir müssen das Grundstück umzäunen weil der Hund sonst wegläuft stimmt das ?!?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 101

Du als Halter hast durchgehend die Verantwortung für deinen Hund. Ob außerhalb und oder innerhalb vom Grundstück.

Wenn ich mir einen Hund anschaffe, und habe Haus und Garten, wäre ein Zaun definitiv angebracht.

Zum Schutz vor anderen und deinem Hund. Der Hund muss nicht zwingend abhauen, aber auch Hunde handeln trotz Domestizierung , instinktiv . Und das macht sie zu einer Gefahr. Was ist wenn der Hund was tolles riecht haut ab und geht der Fährte nach? Rennt über eine Straße ein Auto muss Bremsen oder er löst einen Unfall aus? Im Wald rum rennen  kann ein Hund auch nicht so einfach, da gibt es Bestimmungen. Geht der Hund seinem Jagdtrieb nach haben Jäger in vielen Bundesländern, Abschuss Erlaubnis.

Du siehst also es muss keine Gefahr in Form von aggressiven Verhalten anstehen. Aber ein Hund ist für seine Umwelt eine Gefahr oder kann sie sein,sagen wir mal so.

Das heißt nicht , das er Hund jemand beißen muss, aber es können sich Leute erschrecken vor deinem freilaufenden Hund . Stürzen schwer und verletzen sich oder haben einfach Angst vor Hunden. Sowas kann ganz schnell zu eine Anzeige führen, bis hin zu Auflagen die das Veterinäramt erteilt oder Beschlagnahmung vom Hund.

Kommentar von zersteut ,

Mit guter Erziehung lassen sich solche Probleme ganz einfach vermeiden 

Kommentar von Einafets2808 ,

@zerstreut.
Es geht doch nicht um Erziehungsfragen sondern sondern darum ein Grundstück so zu sichern das , der Hund keine Gefahr ist für andere und sich selbst.

Das kann ein ganz braves Kerlchen sein, dennoch was habe ich gelesen. Es besteht schon eine Gefahr , nur beim Anblick eines Hundes.

Jemand hat Angst sieht den Hund erschreckt sich, kann stürzen und schon hast du den Salat als Halter.

Antwort
von SunshineHorse, 101

Ja vor allem kleine Welpe oder Junghunde wollen die Welt erkunden . Da würden die schon mal ausbrechen ;) Maxht einen hohen und Vorallem festen Zaun über euer gesamtes Grundstück , so kann euer Hund auch nicht drüber Springen . Es kann auch gefährlich sein , wenn der Hund plötzlich auf die dtraße rennt :/
Lg SunshineHorse

Antwort
von Schwoaze, 81

Da würde ich für keinen, noch so gut erzogenen Hund die Hand ins Feuer legen. Das Grundstück gehört unbedingt umzäunt.

Antwort
von dogmama, 85

wir müssen das Grundstück umzäunen weil der Hund sonst wegläuft stimmt das ?!?

natürlich würde er weglaufen. Ohne Begrenzung/Umzäunung weiß kein Hund wo die Grenze ist. 

Antwort
von pilot350, 93

Ein Hund auf dem eigenen Grundstück frei laufen  lassen sollte man nur wenn das Grundstück eingezäunt ist.

Antwort
von DCKLFMBL, 96

wenn der Hund das Lernt und genug Vertrauen hat wird er nicht weglaufen, aber da sollte Trotzdem immer jemand dabei sein! wenn z.B ein anderer Hund vorbei läuft ist er nämlich ganz schnell weg!

einzäunen würde ich das Grundstück schon!

Antwort
von TorDerSchatten, 44

Ja, Zaun unbedingt.

Aber auch der ist nicht sicher... Wir haben einen Rüden und wenn eine läufige Hündin unterwegs ist und wo markiert hat, bohrt der sich unter dem Zaun durch, so schnell schaut man gar nicht

Dann wie ein Irrer über die Straße... und das nächste Auto kommt

Wir haben ihn im Garten immer im Blick

Antwort
von zersteut, 42

Nein! Wenn er gut erzogen und kastriert ist läuft er nirgendshin....

Meine Oma hatte schon sehr viele Hof Hunde und jeder durfte frei auf dem Bauernhof herum laufen und noch nie ist einer abgehauen!  

Antwort
von Georg63, 39

Nein - ich habe mein Grundstück auch nicht eingezäunt.

Natürlich läuft der Hund da nicht unbeaufsichtigt rum, sondern ist im Haus, wenn ich nicht mit ihm raus gehe.

Antwort
von MiraAnui, 67

Jo kann passieren..

Gerade unerzogenen, unausgelastet oder mit starken jagdtrieb neigen zum.abhauen 

Antwort
von pilot350, 40

schon wieder die Frage. Wie oft willst Du die noch hier stellen. Ja das Grundstück muss eingezäunt werden. Begriffen?

Antwort
von Bestie10, 79

und was ist wenn der Hund dabei jemanden beisst

verantwortest du das

Kommentar von Gerbilea ,

meinst du wen der im garten ist oder weggläuft? 

Kommentar von Bestie10 ,

wenn der im Garten jemanden beißt, könnte man ja sagen toller Wachhund

wenn er aber auf die Straße/Gehweg springt und beißt dort ein Kind oder sonst jemanden ....

Kommentar von MiraAnui ,

Selbst im Garten haftest du für den Biss

Kommentar von Bestie10 ,

wenn einer in meinen Garten eindringt ...

eher nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten