Frage von xxmyxhrlp, 83

Wenn eine Leiter zusammengeklappt 2,10 m lang ist und aufgestellt, die Fußenden 1,40m voneinander entfernt sind, wie hoch ist dann die Leiter?

Meine Mathehausaufgaben...ich verstehe einfach nicht wie ich es berechnen soll...Anfangs dachte ich, es hat etwas mit der Formel für die Höhe eines gleichseitigen Dreieckes zu tun(h=a:2 Wurzel 3) ...aber was hat dann der abstand damit zu tun? Ich brauch hiiiiilllfffeee;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von achherjesoists, 83

musste die wurzel aus ( hypothenuse =2,10  geteilt durch kathete = 1,4:2=0,7)

also die wurzel aus 3 ist die höhe ;)

1,733 so in dem dreh :D kommt aber darauf an wo der drehpunkt ist wo die leiter aufklappt :p

Kommentar von achherjesoists ,

a² plus b² gleich c² ... bin grad irgendwie daeben... also nicht teilen nur minus und naja... also 2,10 minus 0,7 und das ergebnis wurzeln... fertig

sorry

Kommentar von achherjesoists ,

1,18321 meter so ungefähr :) aber auch wie unten schon geschrieben nicht lösbar da man den drehpunkt der leiterschenkel nicht kennt. ein drehpunkt am oberen ende ist woh angedacht ist technisch aber nicht umsetzbar, demnach ist die frage sogar falsch ;) denn die leiter wäre ein fester winkel der sich nicht wieder zusammenklappen lässt.

Antwort
von pn551, 82

Die Formel für die Berechnung weiß ich jetzt auch nicht. Aber der Abstand hat damit zu tun, je größer der Abstand der Fußenden um so geringer wird die Leiter in der Gesamthöhe, nicht in der Länge der einzelnen Leiterseiten.

Nehmen wir mal an, die Höhe wäre jetzt nur noch 1,50 Meter und Du würdest die Leiter noch ein wenig mehr auseinanderziehen, dann ist die Gesamthöhe evtl. nur noch 1,30 Meter hoch. Wenn Du selber einen Spagat machen würdest, dann wäre Deine Gesamthöhe  - vom Boden bis zum Kopf berechnet -  auch nur noch ca. 80 Zentimeter.

Antwort
von weckmannu, 41

Du hast im Betreff schon den Satz des Pythagoras angegeben. Der halbe Abstand ist eine Seitenlänge
c ist 2,10m und b ist 0,7 m. Wo ist das Problem?

Antwort
von Nebuk, 68

Stell dir die aufgeklappte Leiter wie ein Dreieck vor. Was ist welche Seite, und von welchen Seiten kennst du die Länge?

Antwort
von Hoegaard, 71

Satz des Pythagoras, der rechte Winkel ist im halben Abstand der Leiterbeine. Mals dir auf.

Antwort
von cruscher, 61

Es wird nach der höhe gefragt, also denke ich mal die Breite ist nur zur Verwirrung da.

Lösung: Die Leiter ist 4,20m lang.

Kommentar von Nebuk ,

Es ist eine Stehleiter. Die beiden Teilleitern stellen die Schenkel dar. 

Kommentar von achherjesoists ,

wird nicht nach der länge sodern nach der höhe gefragt ;)

Kommentar von pn551 ,

Ja, auseinandergeklappt wäre die Leiter 4,20 lang, Aber wie hoch beim wieder zusammenklappen bis auf den Fußabstand von 1,40?

Kommentar von achherjesoists ,

na dreieck aufmalen... die eine schräge seite ist der leiterschenkel...

da haben wir praktisch c² denn die schräge seite

und wenn du die höhe ziehst hast du auf dem boden den rechten winkel bei der hälfte vo den 1,40m ;)

damit haben wir dann a² oder b² wie mans mag ;)

naja und dann muss man umstellen

a² + b² = c²

a² = c² - b²

a² = 2,1² - 0,7²

a² = 4,41 - 0,49

a² = 3,92

a = 1,98


JUHU jetz hammas!

Kommentar von xxmyxhrlp ,

Super @achherjesoists dankeschööön!!!!!

Kommentar von achherjesoists ,

sorry *lol* und das mit den quadraten oben überlesen bitte :)


Antwort
von Kuestenflieger, 39

70² + 210² = x  daraus die wurzel .ok ?

Kommentar von xxmyxhrlp ,

Ja:) Danke^^

Kommentar von achherjesoists ,

nicht ganz richtig weil die höhe eine kathetenlänge ist... und nicht die hypothenuse

Kommentar von achherjesoists ,

also 210 ist schon das quadrat und 70 auch...

das ergebnis ist wurzel aus ( 2,1 - 0,7 )

;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten