Frage von fotobyms, 16

Wie heisst diese Rechenform des Satz des Pythagoras?

Ene 2,5 meter Leiter wird an einen 2m hohen Baum gelehnt. In welchem Abstand steht die Leiter zum Baum?

Meine Mutter hat mir das vorhin ausgedruckt, ich verstehe es aber nicht. Vielleicht kennt ja einer eine Website die einem das richtig gut erklären tut.

Ich möchte den Namen der Rechenform wissen wie z.B Dreiecke berechenen Vierecke berechenen usw.

Mfg Max Stolz

Antwort
von Musterknabe1997, 16

Verstehe die Frage nicht ganz, aber mit dem Satz des Pythagoras kann man rechtwinklige Dreiecke berechnen...a zum Quadrat + b zum Quadrat ergeben die Längste Seite des Dreiecks zum Quadrat...(Wurzelziehen am Ende nicht vergessen!

Kommentar von Musterknabe1997 ,

Bezüglich deiner Aufgabe scheint die Leiter die längste Seite des Dreiecks zu sein, weshalb du nach b auflösen musst... 2,5^2 - 2m^2= b zum quadrat

Antwort
von Blueberry2000, 13

Ich glaube du kannst Dreiecke mit a^2+b^2=c^2 berechnen.

Das funktioniert aber nur bei rechtwinkeligen☺

Antwort
von DeathMagicDoom, 13

Mal dir doch die Skizze auf, wie die Leiter am Baum lehnt, zusammen mit den Maßangaben. Dann siehst du, wo der rechte Winkel ist und zeichnest a, b und c ein

Dann stellst du Pythagoras so um und hast den Abstand.

Völlig lösen tun wir dir die Aufgabe hier nicht!

Antwort
von member7, 11

Haha, lässt sich nicht berechnen mit den Angaben. Wenn der Baum wirklich 2 m hoch ist müsste er schon auf der Höhe abgesägt sein damit er stabil genug wäre um die Leiter zu halten. Ich gehe also davon aus, die 2,5meter lange Leiter wird in 2m Höhe an den Baum gelehnt...

Antwort
von DrCooooooox, 13

nach der aufgabenstellung kann man das eigentlich nicht berechnen, da die Leiter nur angelehnt werden soll. egal wie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten