Welpe hat eine Blasenentzündung?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Bei Blut im Urin hättest Du längst in eine Tierklinik düsen müssen . Es gibt Bekannte die Autos haben oder Nachbarn und es gibt auch Taxen - also die Ausrede zählt nicht das Du nicht weißt wie Du da hinkommst . Zum Geldproblem : Sage es gleich an das Du erst Mitte der Woche bezahlen kannst und dann ist es für fast jeden Tierarzt in Ordnung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
24.07.2016, 17:03

Dass man meinen Kommentar löschen lässt  sagt eigentlich genug aus ;)

4

Ich verstehe nicht warum man sich Tiere anschafft, obwohl man die gesundheitliche Versorgung nicht gewährleisten kann und diese unnötig leiden lässt. Der Hund gehört noch heute zu einem Tierarzt. 

Was ist wenn der Hund mal was schwerwiegendes hat? Er brauche eine OP? Die mehrere Tausend kosten kann. 

Es gibt kein Hausmittel gegen Blasenentzündung, der Hund brauch Antibiotika. Durch die länger andauernde Blasenentzündung kann es zu erheblichen Nierenproblemen kommen. Das sieht man auch daran das sie schon Blut pinkelt. Der Hund hat schmerzen und kann nicht bis Mittwoch warten. 

Leih dir Geld und lass den Tierarzt zu euch kommen. Herrje armer Hund. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim letzten Absatz muss ich leider auch den Kopfschütteln. Ist doch klar das sie jault, sie hat wahrscheinlich unglaubliche schmerzen....schon etwas erschreckend wie du das ausdrückst.

Es gibt homöopathische Mittel gegen Blasenentzündung aber nicht wenn da Blut im Spiel ist zumal du NICHT, in keinem Fall 100% sagen kannst das es eine ist. Ich hab die letzten 5 Jahre damit gekämpft und da kam nie Blut. Blut deutet meistens, jedenfalls beim Menschen schon auf einen leichten Nierenschaden hin.

Dein Hund könnte allerdings alles Mögliche haben zumal sie ja ihre letzte Runde an Impfungen auch noch nicht hat.

Und das sie nicht alles fressen darf musst DU ihr lernen. Mein Welpe ist auch 3 Monate und frisst nicht alles.

Ich hoffe inständig, dass dein Hund das bis morgen übersteht! Ruf am besten beim Tierarzt an und frag was du von zu Hause aus tun kannst, bis du dann morgen hingehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest da selbst gar nicht mehr rumdoktorn, sondern heute oder gleich morgen früh zum Arzt. Blasenentzündung kannst du nur vermuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
24.07.2016, 15:52

ne ich weiß es zu 100% ich hatte schon mindestens 50x in meinem leben eine^^

Ohne geld auf der Bank kann man schlecht zum tierarzt, mein geld kommt in schätzungsweise 4-5 tagen also muss ich rumdoktorn

0
Kommentar von GravityZero
24.07.2016, 15:54

Aha, mit einem Kind würdest du das auch machen? Wenn man sich ein Tier zulegt muss man es auch unterhalten können...unglaublich. Und ein Hund ist was anderes als ein Mensch...

3
Kommentar von Basti6000
24.07.2016, 15:55

man kann Hundekrankheiten nicht mit Menschlichen vergleichen. was machst du denn, wenn dein Welpe dringend zum Tierarzt muss? unverantwortlich......

4
Kommentar von Basti6000
24.07.2016, 16:07

wenn mein Hund Blut im Urin hat, könnte ich hier nicht so munter schreiben. Was hat das jetzt mit 150 km zu tun?

4

Auf keinen Fall irgendwelche Medikamente geben. Gib ihr viel zu trinken. Das mit dem blasentee ist ok, aber sollte auch nicht übertrieben werden.
Morgen auf jeden Fall zum Tierarzt gehen. Der wird ihr das passende Mittelchen geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
24.07.2016, 16:03

ja, sie tut mir so leid weil ich ja weiß was das für ein gefühl ist :/

0
Kommentar von xttenere
24.07.2016, 18:57

Man darf bei einem Tier nie gleich verfahren wie bei einem Menschen.

Blut im Urin könnte auf eine Verletzung oder aber eine ernsthafte Erkrankung deuten, da die Grundimunisierung noch nicht abgeschlossen ist.

Da sollte man schnellstmöglich einen Tierarzt hinzuziehen, und nicht noch bis morgen warten, oder gar bis der Lohn da ist.

3
Kommentar von Miumi
24.07.2016, 19:54

da hast du recht! wenn man ein Tier hat muss man auch mit den Kosten rechnen..

2
Kommentar von Pitbully
31.07.2016, 08:58

Es war keine vergiftung^^

0

Da fahre ich zum nächsten Notdienst oder Tierklinik! Das selber rumdoktorn wird nicht helfen oder mehr schaden! Blut im Urin ist schon ein Zeichen dafür,das mein Hund dringend zum TA muss! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
24.07.2016, 16:04

das ist schön  dass du das machen würdest, ich habe kein auto und laufen werde ich die 150 km zur klinik bestimmt nicht

0

Dein Welpe hat Blut im Urin, und schreibst jier herum  anstatt eine Tierklinik oder einen Notfall Tierarzt aufzusuchen ???

Pack Deinen Kleinen ein...fahr in die nächste Tierklinik....aber sofort !

Blut im Urin ist keine Blasenentzündung, sondern eine schwerwiegende Erkrankung oder Verletzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
24.07.2016, 16:26

wie gesagt ich habe kein auto. Ich gehe morgen. Danke für die nicht hilfreiche antwort

0

Du mußt an Deinem Welpen selbst herumdoktern weil Du kein Geld hast?

was würde passieren wenn der Hund umgehend behandelt werden muß wenn er sich z. B. ein Bein bricht?

bitte den Tierarzt um Zahlungsaufschub oder leih Dir Geld von Bekannten, Freunden, Eltern usw... mit einer Blasenentzündung oder auch Nierenerkrankung (die auch vorliegen könnte) ist nicht zu spaßen, damit MUßT Du zum Tierarzt gehen!

und Gras fressen deutet z. B. auf Magenprobbleme hin. 

Du bist nicht geeignet für einen Hund! Hast keine Ahnung wie man mit einem Hund umgeht, bist nicht verantwortungsvoll und hast nicht das nötige Geld für einen Hund. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
24.07.2016, 16:28

Ohja weil ich  auf meinen lohn warte hab ich kein geld.
Werde dich melden so lasse ich nicht mit mir reden

0
Kommentar von GravityZero
24.07.2016, 16:33

Unberechtigt ist das nicht, das Ganze ist schon ziemlich asozial. Dich sollte man melden, aber nicht hier bei gf...

3
Kommentar von Basti6000
24.07.2016, 17:42

hast du JETZT das Geld für die nötige Behandlung? was wäre wenn er jetzt von einem Auto angefahren wird? egoistisch, aber Hauptsache man hat einen Hund!

3

1) Wieso holst du dir einen Hund, wenn du dir nicht mal den Tierarzt leisten kannst?
Schließ eine Hundekrankenversicherung ab, dann hast du die Geldprobleme nicht mehr....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
24.07.2016, 16:05

wer sagt dass ich mir das nicht leisten kann ;)

0
Kommentar von Basti6000
24.07.2016, 16:06

weil du jetzt nicht mal das Geld hast, um zum Tierarzt zu gehen!

4
Kommentar von Pitbully
31.07.2016, 08:59

Oh nein ein Engpass am Ende des Monats stimmt das hat ja keiner jahaha

0
Kommentar von Basti6000
02.08.2016, 14:25

Wenn es Ende des Monats eng wird sollte man sich auch keinen Hund holen.

1

Hey, PB.

Hunde sind körperlich dem Menschen sehr nahe.

Wie ich als Kind Blut pieselte, aus Angst vor den tierischen Schmerzen dabei unendlich lang verhielt, um dabei zu heulen, wenn ich es doch nicht mehr halten konnte, endlich musste, packte Mama mich und wir waren beim Arzt, der daraufhin eine Nierenbeckenentzündung feststellte!

Abflug oder Anruf sofort!

Mein TA hat sich auch auf Ratenzahlung eingelassen, als ich eine Behandlung meiner Katzen wegen Milbenbefall nicht auf einmal löhnen konnte (HartzIV).

REDEN ist in dem Fall das Gold.

LG und gute Besserung für Schnuffel.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Tashi hatte wohl als Welpe eine Tierärztlich unbehandelt gebliebene Blasenentzündung.

Die Nierenwerte sagten das ganz deutlich als wir Tashi als knapp Zweijährigen dann übernommen hatten. Das bedeutet auch Dein Hund kann einen Nierenschaden von dieser unbehandelten Blasenentzündung davon tragen.

Also: Unverzüglich aufhören mit Hausmittelchen und zum Tierarzt mit Deinem Hund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei blut im Urin sofort zum Doktor gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung