Frage von Zoemaja, 96

Wellenreiten trotz Angst vor Haien?

Also mein größter Traum ist es zu surfen. Öfterst hatte ich auch die chance aber ich traue mich nicht weit genug aufs Meer hinaus um zu surfen. Meine Angst vor Haben ist zu groß. Wie kann ich die Angst über winden?

LG Emma

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von goSurf, 42

Vor einem Haiangriff sollte man keine Angst haben. Aber den Respekt vor den Tieren und der Natur immer Bedenken.

Haie werden nur wegen den Medien so gefürchtet. Pro Jahr gibt es nur einige wenige angriffe, wenige davon enden für den Menschen tödlich.
Wir sind nicht ihre Beute. Wenn ein Mensch angegriffen wird dann weil wir mit zB Robben verwechselt wurden.

Und Surfspezifisch gibt es auch viele Spots mit keinem/kaum Hai Sichtungen. Meist sind Haie bei Reefbreaks zuhause, nicht aber Beachbreaks.

An Stränden (nicht umbedingt reinen Local Spots) mit Haien sind aber normalerweise immer Warnschilder aufgestellt.

Wenn du vorhast irgendwo zu Surfen googelst du am besten die Spots ob sich dort Haie befinden.

Noch einige Fakten (unnützes wissen) zur Wahrscheinlichkeit:

-Die Wahrscheinlichkeit für einen Haiunfall ist wesentlich kleiner als die für einen 6er im Lotto.

-Zwischen 1959 und 2003 wurden allein in den Küstenstaaten der USA 1'857 Menschen von Blitzen getötet. Im selben Zeitraum gab es 740 Hai-Unfälle, von denen 22 tödlich endeten.(Haiunfall gilt in der Statistik ab einem Kratzer-> Berührung)

-Allein in den USA und Kanada werden jährlich rund 40 Menschen von Schweinen getötet, sechsmal mehr als weltweit von Haien.

-In Australien ist es 20 mal wahrscheinlicher, zu ertrinken, als von einem Hai gebissen zu werden.

-In den USA ist es 16 mal wahrscheinlicher, von einem Blitz getroffen als von einem Hai gebissen zu werden.

-Es werden wesentlich mehr Menschen von Kokosnüssen erschlagen, als weltweit von Haien gebissen.

-Allein in New York werden jährlich 10 mal mehr Menschen von Menschen gebissen als weltweit von Haien.

Wünsche viel Spass...

Lg GoSurf🏄🏼

Ps: Wichtiger ist nicht zu Grosse Wellen anfangs- ohne Athemtraining zu nehmen... Dabei muss man eher Respekt vor dem ertrinken haben.

Kommentar von Zoemaja ,

Vielen Dank, du hast mir sehr geholfen.

Kommentar von goSurf ,

Gerngeschehen :-)

Antwort
von landrattenorg, 23

Hi Emma! Deine Angst sollte dich auf keinen Fall abhalten. Angst ist ein Instinkt und man kann sie nicht einfach abstellen, die Frage ist, wie du damit umgehst. In deinem Fall solltest du dich mit den Fakten auseinandersetzen. In vielen Surfrevieren brauchst du dir wegen Haien keine sorgen zu machen. Strömungen und Brandung sind viel gefährlicher. Schau mal hier: http://landratten.org/haie-kokosnuesse/

Surf Legende Laird Hamilton sagt dazu: "If you respect fear, face it straight on and act anyway.“

Antwort
von muschmuschiii, 53

wo surfst du? bist du dir sicher, dass es dort Haie gibt?

Kommentar von Zoemaja ,

Ja ich bin mir ganz sicher ich habe dort auch öfters welche gesehen (Mexiko)

Antwort
von TheHeckler, 35

Ganz ehrlich: im Jahr 2015 sind mehr Menschen beim Versuch ein Selfie (wie ich dieses Wort hasse) aufzunehmen gestorben als durch Haiangriffe. Eigentlich müsstest du mehr Angst vor Smartphones haben als vor Haien.

Kommentar von Zoemaja ,

Guter Kommentar. Das stimmt sogar. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten