Frage von annathebeast, 33

Welches Studium passt zu Sozialer Arbeit zusätzlich?

Ich studiere Soziale Arbeit im 4. Semester (in Österreich) und möchte nach dem Studium weiter studieren und nebenbei 20 Stunden im sozialen Bereich arbeiten, um mein Erlerntes in die Praxis umzusetzen.

Welches Studium passt (eurer Meinung nach) anschließend gut zum Studium Soziale Arbeit? Master SA kommt nicht in Frage

Danke!

Antwort
von sozialtusi, 22

Es kommt drauf an, in welchem Bereich Du arbeiten möchtest. Master macht tatsächlich nicht allzu viel Sinn.

Wenn du in den verwaltenden Bereich möchtest, könntest Du mit Sozialmanagement weitermachen. In der Pflege vielleicht Pflegepädagogik. Berufspädagogik... Vieles ist aber erst mit Berufserfahrung sinnvoll oder gar möglich.

Antwort
von Sanja2, 21

Warum willst du denn weiter studieren? Einfach nur um zu studieren? Du musst doch damit ein Ziel verfolgen. Es wäre sinnvoll dir dazu Gedanken zu machen, dann könnte man dir einen wesentlich sinnvolleren Rat geben. Ich halte nicht viel von Menschen die ein Studium ans andere hängen und wenig Praxiserfahrung haben. Gut ausgebildet heißt leider noch lange nicht gut im Job zu sein.

Kommentar von annathebeast ,

Danke für deine Antwort! Ich arbeite neben dem Studium in zwei Einrichtungen. Mein Ziel ist, neben der Arbeit meinen Wissensstand zu erweitern.

Kommentar von Sanja2 ,

Aber in welche Richtung?

da könnte eine systemische Ausbildung sinnvoll sein, oder ein Studium in Richtung Wirtschaft, da könnte Psychologie interessant sein oder Traumatherapie. Es könnte sein, dass ein Studium gar nicht das richtige ist, sondern eher eine Weiterbildung. Deshalb ist es wichtig damit ein Ziel zu verfolgen. Wissen muss ja auch nutzbar sein und zueinander passen. Nur einfach Wissen anzuhäufen bringt ja nichts.

Antwort
von HalloRossi, 17

Sozialpädagogik oder Diplom Pädagoge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten