Frage von katniss110, 41

Welchen Nachnamen gab man Waisenkindern früher in Island?

Hallo ihr :)

Manchmal stellt man sich ja selber Fragen, die einen dann nicht mehr loslassen :) Bei mir jetzt der Fall: Ich hab mir überlegt, - wie man oben schon lesen kann - wie man eigentlich Waisenkinder oder ausgesetzte/abgegebene Kinder nennt in Island nannte/nennt, bei denen die Eltern nicht bekannt sind.

Sonst ist es ja immer so, dass die Jungs nach dem Vater benannt sind und die Mädels nach ihrer Mutter. Z.B heißt der Vater zum Vorname "Sigmund" und der Sohn dann Sigmundson zum Nachname. Bei Mädchen ist die Endung dann "-dotir"

Aber wie ist das bei Kindern, deren Abstammung unbekannt ist?

Hoffe, dieses mein Rätsel kann jemand lösen und ich kann wieder ruhig schlafen ;)

LG Katniss

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mineralixx, 7

Die Namen suchte der -das Kind taufende- Pfarrer aus.

Antwort
von Dahika, 7

Keine Ahnung. Vielleicht bekommen sie den Vornamen des Amtsvormundes als Nachnamen. Ich fände das jedenfalls logisch.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Sprache, 9

Findlingsson, Eidottir.

Schlaf gut.

Antwort
von Frooopy, 17

Hmm, Nixwissson, Weissnichson oder Unbekanntson :o)

Kommentar von FelinasDemons ,

😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten