Frage von TerryPretty, 50

Isländische Nachnamen?

Hallo, bei den Isländern ist es doch so, dass Männer als Nachnamen den Vornamen des Vaters mit "son" dahinter tragen. Leifson heißt also "der sohn von Leif". Bei Frauen ist es dann "dottir" Leifsdottir=Tochter von Leif. Aber wenn Mann und Frau heiraten, nimmt die Frau dann den Nachnamen vom Mann an? Die Kinder heißen ja dann wieder nach ihrem Vater.

Antwort
von Ansegisel, 31

Bei einer Heirat nimmt die Frau nicht den Nachnamen des Mannes an, sondern beide behalten ihren eigenen. Einen "Familiennamen" wie bei uns gibt es dort nicht.

Kommentar von TerryPretty ,

vielen dank

Kommentar von Ansegisel ,

Gern geschehen!

Antwort
von Apfelwerfer, 22

Soweit ich weiß, spielen die sog. Nachnamen bei den Isländern keine entscheidende Rolle, bzw. werden nicht so angesehen, wie bei uns. Ehepaare tragen weiterhin ihre unterschiedlichen Namen, so dass es bei einem Ehepaar mit zwei Kindern schließlich vier unterschiedliche Nachnamen geben kann (bei einem Sohn und einer Tochter). Im Telefonbuch wird nach Vornamen geordnet.

Antwort
von josef050153, 8

Jóhannsson ist dort Premierminister und Grímsson der Präsident.

Antwort
von Creaperbox, 37

Genau sagen wir mal einer heisst. Ragnar Leifson die kinder von dem Ragnar würden z.B. (vorname) Ragnarson heissen. bzw Ragnarsdottir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community