Frage von Rose98765, 74

Welche Leistungskurse für Medizinstudium?

Ich muss bald meine Leistungskurse wählen. Nun gibt es das Problem, dass der Bio-Lk nicht angeboten wird und ich weder sehr gut in Physik, noch in Chemie, noch in Latein bin (ich würde all diese Fächer als Grundkurs machen) Somit würde ich den Englisch-Lk und den Deutsch-Lk belegen (in Deutsch bin ich etwas besser als in Mathe, aber auch einen Matheleistungskuts könnte ich mir vorstellen). Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich mit dieser Wahl überhaupt eine Chance auf einen Medizinstudienplatz habe oder ob der Durchschnitt am Ende das Entscheidende ist. Dieser würde mit dieser Kombination wahrscheinlich am besten ausfallen. Danke im Voraus :)

Antwort
von ToopSeeecret, 41

Natürlich wäre es gut Chemie oder Bio Lk zu wählen, weil es dir für das Studium später helfen wird ( obwohl das jetzt auch kein Problem ist wenn du es als GK hast weil man da ja auch alles wichtige bespricht) aber letztendlich ist der NC entscheidend und wenn du in Deutsch Und englisch besser bist solltest du diese Fächer als LK wählen... :)

Antwort
von Wilpert, 19

Vollkommen egal was du wählst, wähle das, was dir den besten Durchschnitt besorgt

Antwort
von AaliyahL, 29

Für den Studienplatz ist es vollkommen irrelevant, welche LKs du hattest, zumal es dieses System ja nicht mal mehr in allen Bundesländern gibt, es zählt nur der Durchschnitt. Aber natürlich kanns nicht schaden, wenn du schon ein wenig Ahnung von den Naturwissenschaften hast, die du im Studium brauchst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community