Frage von MrsAskAndAnswer, 95

Welche Elemente sind zweiatomige Moleküle?

Hey Leute! Gibt es außer Brom, Chlor, Fluor, Jod, Sauerstoff, Stickstoff und Wasserstoff noch andere Elemente, die zweiatomige Moleküle sind? Danke schon mal für eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Question9889, 73

Nicht wirklich..

Aber es gibt Ionen, die aus zwei gleichen Atomen bestehen z.B. C2^2- (Carbid) oder Hg2^2+

Ab 1200° C überwiegen im Phosphordampf P2-Moleküle, die mit dem N2 vergleichbar sind..

Antwort
von cg1967, 36

noch andere Elemente, die zweiatomige Moleküle sind

Elemente sind Elemente und keine Moleküle, sie können nur in Molekülform auftreten.

Die Frage ist ungenau gestellt.

Welche Elemente treten elementar nur als zweiatomige Moleküle auf? Antwort: Keine. Genügend Energie vorausgesetzt.

Welche Elemente kommen unter Normalbedingungen nur als zweiatomige Moleküle vor? Die von dir genannten, ausgenommen Sauerstoff. Der kann unter Normalbedingungen auch dreiatomig als Ozon auftreten.

Welche Elemente bilden zweiatomige Moleküle? Für Phosphor und Schwefel kannst du die Bedingungen bei Wikipedia nachlesen, in Lithium- und Natriumdampf sind 1% bzw. 20% diatomare Moleküle vorhanden, Dibor und Dikohlenstoff sind auch nachgewiesen.

Antwort
von anwesende, 42

im Prinzip nicht.

Alle Metalle (Metallbindung) oder Edelgase (monomolekular) fallen direkt weg. Bor ist zumindest ein Halbmetall und Kohlenstoff müsste 4 Bindungen in die gleiche Raumrichtung eingehen. Neben den von dir genannten Elementen bleiben dann noch S und P übrig. Diese treten aber in Ketten- Ring- und dreimensionalen Strukturen, jeweils abhängig von der Temperatur, auf.

Zumindest bei Schwefel glaube ich, daß in einem höheren Temperaturbereich die S8-Ketten (zumindest teilweise) zu S2-Einheiten zerfallen.

m.f.G.

anwesende


 

Kommentar von cg1967 ,

Alle Metalle (Metallbindung) oder Edelgase (monomolekular) fallen direkt weg

Für die Metalle ist es falsch. 1. Gruppe, Elektronenkonfiguratin [X]s¹ ergibt ein bindendes MO, Molekül möglich und nachgewiesen für Li und Na, Bindungsordnung 1. 2. Gruppe [X]s² ergibt ein bindendes und ein antibindendes MO, Bindungsordnung 0, kein Molekül möglich.

Bor ist zumindest ein Halbmetall und Kohlenstoff müsste 4 Bindungen in die gleiche Raumrichtung eingehen.

Beim Bor ergeben sich zwei halbbesetzte MOs, beim Kohlenstoff zwei vollbesetzte. Bindungsordnung 1 bzw. 2, die Moleküle sind nachgewiesen.

Antwort
von ThomasJNewton, 29

Kein Element ist Moleküle, oder Gitter, oder Atome.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community