Frage von Tapete0815, 35

Weiße Wand mit grauen Streifen gestrichen. Die Kante die mit Acryl für sauberen Übergang versehen wurde, ist nun dunkler als der Rest - trotz 2 x streichen?

Antwort
von Eimse, 26

Das Problem ist hier das Acryl. Normalerweise wird für eine saubere Kante mit Malerkrepp abgeklebt und dann mit der Wandfarbe der Übergang Wand/Malerkrepp gestrichen (auf diese Weise läuft etwas Wandfarbe unter das Kreppband). Trocknen lassen und im Anschluss den Streifen malern. Erneut trocknen lassen, Kreppband abziehen - Ergebnis saubere Kante. 

Kommen wir aber zum Ausgangspunkt zurück: Hier ist Acryl verwendet worden, so dass die Kante dunkler erscheint. Hier hilft nur, den Streifen erneut zu streichen, aber eben wie beschrieben mit dem "Trick", zuerst die Kante vom Malerkrepp mit Wandfarbe zu streichen.

Kommentar von Tapete0815 ,

Hallo Eimse, danke. Im Internet stand, dass beides geht - mist? Gut die Kante ist ja nun dicht mit Acryl. Was nun? Malerkrepp ab neue Kante kleben ein paar mm höher ? Dann mit weiß? Oder die Wand ganz weiß streichen und nochmal von vorn anfangen. Oder vielleicht mit einem nohc dunkleren grau drüber? Hmpf....

Kommentar von Eimse ,

Hi,

ich würde, wie du schon schriebst, die Kante ein Stück nach oben versetzen und mit der Wandfarbe (in deinem Fall wohl Weiß) die Kante mitsamt dem Acryl streichen und - wie in meiner ersten Antwort beschrieben - den Streifen mit der zweiten Farbe malen. Ach ja, und mir fällt noch was ein: Zieh das Malerkrepp runter, wenn die Farbe vom Streifen noch nicht komplett durchgetrocknet ist. Das klappt schon ;-)  


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten