Frage von EIDuderino, 101

Weiße Löcher am Fuß, was zum Geier ist das?

Hallo Liebe Community!

https://db.tt/7EZu0AMT

Da Männer ja lieber erst zum Arzt gehen, wenn sie hinken, bin ich damit noch nicht da gewesen. Egal. Jedenfalls habe ich seit längerem Löcher and den Füßen und habe nicht die geringste Ahnung, warum sie da sind oder was sie sind. Ich wurde im Netz nicht fündig (NICHT "weiße Löcher im Fuß" googlen, das ist höchst unschön!). Hier ein paar Fakten, die möglicherweise zur Lösung beitragen können: Ich war länger auf Reise (ein Jahr in Neuseeland und drei Monate in Südostasien, wo ich natürlich viel Barfuß gelaufen bin) und habe in dieser Zeit, nun ja, eine abnormale Hornhaut entwickelt, mit der es mir möglich war auf fast jedem Terrain ohne Schuhe unterwegs zu sein. Meine Vermutung ist also entweder, dass es Hornhautschwund ist oder eben ein gesundheitliches Problem, da Asien ja dafür prädestiniert ist. Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass es Warzen sind, weder schwarze Punkte in der Mitte, noch andere Abnormalitäten, einfach nur Löcher! Ich hoffe, dass mir jemand die Lösung verrät!

Vielen Dank im Voraus, Richard

P.S.: Foto wurde nach dem duschen aufgenommen, damit man es besser sieht. Und sorry, dass es auf Dropbox ist, der Gutefrage-Server scheint zu spinnen und lässt mich keine Bilder hochladen

Antwort
von annababy8, 69

Keiner kann eine Diagnose aufgrund eines Bildes und einer Beschreibung im Internet stellen. Das beste ist immer noch der Gang zum Arzt. Sieht für mich aus wie ein Pilz. Eine "Hornhautschwund" sieht ein bisschen anders aus.

Kommentar von EIDuderino ,

war jetzt vielleicht nicht die beste Umschreibung. Rückbildung meinetwegen. Ich lauf kein Barfuß mehr im kalten Deutschland, nur noch mit Turnschuhen.
Aber danke, ich sollte vielleicht dann doch zum Arzt, immerhin habe ich das schn seit ca. 2-3 Monaten


Kommentar von annababy8 ,

Ein Pilz ist jetzt vielleicht auch ein bisschen übertrieben. Würde trotzdem zum Arzt gehen, falls es in 2-3 Wochen nicht weg ist.

Antwort
von Thaliasp, 63

Hi, du wirst das vermutlich gar nicht gerne lesen, aber ich vermute stark dass du ohne Arzt nicht weiter kommst. Ich habe mir das Bild angesehen und mein erster Gedanke war, oh das sollte sich ein Hautarzt ansehen. Wir können nur Mutmassungen anstellen und das bringt dich nicht weiter.

Noch etwas, ich würde auch erwähnen in welchen Ländern du warst. 

Antwort
von Tipps1234, 21

Hallo EIDuderino, an Deiner Stelle würde ich mich erstmal von Deiner Hornhaut befreien. Du wirst sehen, dass dann die weißen Punkte/Löcher weg sind.

Da sich Hornhaut durch Reibung und Druck bildet, solltest Du beim Entfernen auch auf solches Verzeichten. Ich empfehle Dir die Hornhaut Lotion. Bereits nach 20 Minuten Einwirkzeit, kannst Du einfach die unerwünschte Hornhaut abnehmen. Gut Füße waschen, abtrocknen  und eincremen - FERTIG! 

Hab das Mittel selbst empfohlen bekommen und bin begeistert!  Probiers aus, die Lotion bekommst Du in der Apotheke oder direkt bei Balsan.

Antwort
von Sabiatrenborns, 44

Hi Richard,

also als ich das Bild angesehen habe, habe ich gleich gedacht, ob Du wohl sehr viel wandern warst oder barfuß gelaufen bist (deinen Text habe ich erst später gelesen).

Da ich im Sommer, wenn ich viel Barfuß laufe, so was in der Art schonmal an meiner Fußsohle gesichtet hatte, wurde ich fast sagen, dass es om vielen laufen/barfuß laufen kommt.

Vg

Kommentar von annababy8 ,

Stimmt. Es gibt ja ab und zu auch so schon eine dünnere Haut am Fuß wenn man mal einen Tag etwas länger läuft. Kann halt auch sein, dass er zu oft Barfuß gelaufen ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community