Frage von vivalatres, 45

Weiß jemand wieso Matt Damon im Film "Der Marsianer - Rettet Mark Watney" zwei Synchronstimmen hat die innerhalb eines Satzes oft wechseln?

Oder hat der Synchronsprecher nur Pause gemacht und vergessen vor der nächsten Aufnahme sein Hustenbonbon zu nehmen? Die Stimmen ähneln sich sehr. Aber es sind doch zwei verschiedene. Kein Tonstudio würde so bei einer so großen Hollywood Produktion so miserabel arbeiten und einzelne Wörter mit so unterschiedlichen Timbre aufnehmen. Das sind definitiv 2 verschiedene Menschen, die da sprechen. Der Synchronsprecher von Matt Damon ist 2007 gestorben, seitdem hat er eine neue Stimme. Google spuckt nichts aus. Der Film ist von 2015.. weiß jemand was dem zu Grunde liegt ?

ca. bei Minute 37:30

Stimme 1: Wenn ich mich noch richtig an meine Ausbildung erinnere, gab es da eine Lektion die hieß: Grab nicht die große Kiste mit Plutonium aus Mark.

Stimme 2: Ich weiß RTG sind gut für die Raumfahrt. Aber beschädigt man sie

wieder Stimme 1: beschädigt man nie wieder was. 

- - - ist wohl derselbe Sprecher. Aber innerhalb eines Satzes mit komplett unterschiedlichem Stimm-Timbre. Haben vielleicht 10 Packungen Kippen geraucht im Tonstudio und dann weitergemacht. Amateure.

Antwort
von Doktorfruehling, 35

Simon Jäger ist der einzige, der den Film spricht


https://www.synchronkartei.de/?action=show&type=film&id=32610

Kommentar von vivalatres ,

ca. bei Minute 37:30

Stimme 1: Wenn ich mich noch richtig an meine Ausbildung erinnere, gab es da eine Lektion die hieß: Grab nicht die große Kiste mit Plutonium aus Mark.

Stimme 2: Ich weiß RTG sind gut für die Raumfahrt. Aber beschädigt man sie

wieder Stimme 1: beschädigt man nie wieder was. 

- - - 

Ich spinne nicht und nehm auch keine Tabletten ! Ich habe es bei mehreren Quellen überprüft. Kann sein, dass das dieselbe Stimme ist (Simon Jäger) - aber dann haben die definitiv das ganze dumm aufgenommen mit verschiedenen Mikros und solchen Sachen. Große Pausen zwischen den Aufnahmen. Dummen Plan gemacht, der Sprecher war am nächsten Tag krank usw. Echt amateurhaft!! Vor allem weil es innerhalb eines Satzes ist. Das ganze passiert 1-2 mal auch noch vor Minute 37:30. Wahrscheinlich kam da nach und nach aus Hollywood der Text oder die Übersetzung wurde nachgebessert. Mir fällt sowas sofort auf.

Kommentar von Doktorfruehling ,

👍👍🤘

Antwort
von KattaLoewe, 33

Also ich hab den Film mehrfach gesehen, mir ist da nichts aufgefallen.
Vllt wurde die Stimme verändert, wenn er ZB in die Kamera spricht oder so...
LG

Kommentar von vivalatres ,

ca. bei Minute 37:30

Stimme 1: Wenn ich mich noch richtig an meine Ausbildung erinnere, gab es da eine Lektion die hieß: Grab nicht die große Kiste mit Plutonium aus Mark.

Stimme 2: Ich weiß RTG sind gut für die Raumfahrt. Aber beschädigt man sie

wieder Stimme 1: beschädigt man nie wieder was. 

- - - 

Ich spinne nicht und nehm auch keine Tabletten ! Ich habe es bei mehreren Quellen überprüft. Kann sein, dass das dieselbe Stimme ist (Simon Jäger) - aber dann haben die definitiv das ganze dumm aufgenommen mit verschiedenen Mikros und solchen Sachen. Große Pausen zwischen den Aufnahmen. Dummen Plan gemacht, der Sprecher war am nächsten Tag krank usw. Echt amateurhaft!! Vor allem weil es innerhalb eines Satzes ist. Das ganze passiert 1-2 mal auch noch vor Minute 37:30. Wahrscheinlich kam da nach und nach aus Hollywood der Text oder die Übersetzung wurde nachgebessert. Mir fällt sowas sofort auf.

Kommentar von KattaLoewe ,

Also ich werde das echt mal checken, vllt hab ich das ja nur nicht gemerkt :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten