Frage von DerVolkmann, 207

Wasserverlust Buderus G124X - Wo um alles in der Welt verschwindet das Wasser hin?

Hallo Gemeinde

Erstmal, ich bin KEIN gelernter Heizungsmonteur, verstehe aber sehr viel vom Fach, ich warte meinen Kessel selber, repariere selber etc. aber ich bin hier echt mit meinem Latein am Ende.

Ich habe einen Kessel von Buderus, den G124X, 24kW, versorgt den Keller und drei Wohnungen. Kein Warmwasser, nur Heizung.

Folgendes passiert: Ich fülle Wasser nach, am nächsten Tag ist der Druck auf 1bar gefallen, von 1,8bar.

Dass jemand immer entlüftet und so Wasser raus lässt kann ich ausschließen, alle drei Wohnungen gehören uns, da wohnen wir. Es ist auch kein Ventil undicht, ich habe unter jeden Heizkörper ein kleines Gefäß gestellt, die waren alle trocken. Auch die Leitungen sind nicht undicht, in den Wänden auch, habe ich gemessen, kriege normale trockene Werte. Das MAG habe ich bei der Wartung letzten Monat aufgepumpt mit Gefäßfüller...

Meine Vermutung ist ja, dass das MAG defekt ist, der Druck über 3bar geht und über das Sicherheitsventil Wasser entweicht. Aber dazu müsste das Ventil ja am nächsten Morgen noch nass sein und ich müsste Wasser auf dem Boden finden, was aber nicht der Fall ist. Wo um alles in der Welt verschwindet das Wasser hin?!

Ich bitte um schöne, vernünftige Erklärungsversuche, erspart Euch bitte Antworten wie "Ruf den Kundendienst" oder sowas.

Ich danke Euch im Voraus.

Gruß Florian

Antwort
von Fragtag, 207

Falls MAG korrekt arbeitet und sonst auch nichts zu erkennen, ist evtl. der Kessel undicht und Wasser verdampft im Betrieb über Kamin.... Längeren Zeitraum ausschalten und dann innen nachschauen. .... Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten