Frage von BuddEyy, 1.590

Waschmaschine Constructa CWF14E44 zeigt die Fehlermeldung E03. Wie kann ich das beheben?

Wenn ich eine Wäsche starten will passiert gar nichts (es läuft kein Wasser ein, kein "brummen" von der Maschine, nichts...) und nach paar Minuten kommt die Fehlermeldung E03. Laugenpumpe hab ich ausgetauscht und Flusensieb ist sauber.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 1.391

Hallo BuddEyy

E03 bedeutet Abpumpfehler. Es  könnte Wasser  in  der  Bodenwanne  sein.  Maschine vom  Strom  trennen und  leicht  nach vorne  kippen,  dann  müsste unten  Wasser  rauskommen. Nach  dem  zurückstellen einen  Einschaltversuch  machen.


Liebe  Grüße  HobbyTfz

Antwort
von McHilfe, 972

Hallo BuddyEyy,

wie schon "HobbyTfz" schrieb, bedeutet die Fehleranzeige E03, dass ein Abpumpfehler vorliegt. Dies kann mehrere Ursachen haben:


-keine Entleerung des Pumnpensyphon's möglich, da der
-Entleerungsschlauch, Syphon durch einen Fremdkörper verstopft ist
- die Entleerungspumpe defekt ist
- oder die Spannungsversorgung (Kabeldefekt) gestört ist.

Maßnahmen:

- Gerät spannungslos machen (Stecker ziehen)

- (falls vorhanden) Restwasserschlauch raus ziehen und Restwasser in einem Eimer oder Schüssel ablassen

- Pumpendeckel abschrauben

- Flusensieb kontrollieren und eventuelle Verunreinigungen und/oder Fremdkörper entfernen

- Pumpengehäuse innen kontrollieren, ob sich hinten am Flügelrad der Pumpe Fremdkörper befinden. Wenn ja, bitte entfernen.

- Bei Kabeldefekten lieber einen Fachmann holen.

Viel Erfolg bei der Suche und Fehlerbehebung.








Antwort
von MandP86, 760

Prüfe mal den Türgummi, hatte das bei meiner Constructa auch mit der gleichen Fehlermeldung. Bei mir war glaub ein Feuerzeug im Türgummi verklemmt, weshalb die Türe nicht richtig schließen konnte.

Kommentar von BuddEyy ,

Danke, aber daran liegt´s leider nicht. Das Problem hatte ich aber auch schon :D

Kommentar von MandP86 ,

Was wir auch schon hatten - löse mal den Wasserzulauf vom Hahn, lass etwas Wasser raus laufen und dann schraube den Schlauch wieder drauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community