Was tun gegen Masturbieren? Im Islam ist sowas verboten.?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Jedes mal wenn du den Drang bekommst, lenke dich ab und gehe irgendwohin wo du nicht alleine bist, sodass du es nicht tun kannst. Gucke dir keine P*rnos mehr an! Das verleitet dich nicht nur zu sowas, sondern macht auch dumm und impotent (ist wissenschaftlich belegt ). Vielleicht kannst versuchen in der freien Zeit, die du sonst mit sowas verbracht hast, mit Bücher lesen und Beten, oder dieses zu lernen  zu verbringen.

Aber falls du doch in Versuchung kommen solltest, bitte Allah um Verzeihung, denn Gott ist allverzeihend und barmherzig.

Liebe Grüße und Salam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jokerfac3
23.12.2015, 15:35

Macht dumm. Genau. Genauso dumm wie der Koran oder was? Und beten in der Freizeit ist auch eine tolle Idee. Und Allah um Verzeihung bitten... Ich dachte im Koran steht was von Rache? Und welche wissenschaftliche Studie belegt laut deiner Aussage dass P0rnos gucken dumm macht? Typisch Islam. Antiliberal. 

0
Kommentar von anonymous72
23.12.2015, 15:49

Alhamdullilah- Endlich eine hilfreiche Antwort, dankeschön

1

Wenn du es nicht wollen würdest, würdest du es nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es nicht WIRKLICH WOLLEN würdest dann könntest du es auch lassen! 

Da kann dir keiner bei helfen außer dir selber! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wegen so etwas braucht man auch keinen Psychologen. Es ist total normal. So sind halt Männer. Es ist schlicht und einfach Sexualität. Ist doch eigentlich egal, was im Koran steht. Der verbietet so viel. Wenn Du es brauchst, dann tu es einfach. Ohne schlechtes Gewissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummilekka
23.12.2015, 15:42

Männer ....also befriedigen sind Frauen nicht selbst?

0

Hat Mohammed sich denn nie am Zipfel gespielt? Ich glaubs ja nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sünde/n !! Um ihre Gläubigen abhängig zu machen erklären verschiedene Religionen, die von Gott gegebenen natürlichen Triebe und Bedürfnisse zur Sünde und verteufeln diese. Natürlich wussten die Erfinder jeder Religion, dass niemand diese Triebe dauerhaft unterdrücken kann.

Somit wird jeder automatisch "sündig" und nur die Religion kann von dieser Sünde freisprechen. Sei es in Gegenleistung für Geld (Ablass) oder einfach nur bedingungslose Gefolgschaft, damit die Alphas, die Oberen, gut Leben können.
Lebe nach den 10 Geboten JAW/Gottes/Allahs, dann ist dein Problem, kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja. Der Koran ist leider fürs Mittelalter und in der heutigen Zeit nicht hilfreich, wie auch die Bibel. Warum willst du in der Vergangenheit leben? Heutzutage ist niemand mehr religiös, und der Islam ist sowieso nichts für zivilisierte Menschen westlich der Türkei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal welcher Glaube, egal welche Religion. Jede knechtet und versklavt ihre Schäfchen und Gläubigen.

SB ist das natürlichste der Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bolaking99
23.12.2015, 15:24

was meinst mit sb

0

Was möchtest Du wissen?