Frage von benutzerFrage, 88

Was speichert man in Datenbanken ab?

Was wird da abgespeichert genau? .z.B. habe ich eine Website programmiert die halt nicht so groß ist aber ich möchte mit Datenbanken arbeiten was und wie (programm) speicher ich das ab?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DodgeRT, 24

grob würd ich sagen... objekte die bei dir in mehrfacher ausführung vorkommen. was des für objekte sind hängt von deiner webseite ab. bei nem onlineshop wären es artikel, bei adressdatenbank wären es personen, bei nem fuhrpark wären es autos etc.

quasi wenn du viele dinge von nem ähnlichen oder gleichen typ hast, die alle auf die selbe weise angezeigt werden müssen.

man könnte sogar (theoretisch) den inhalt der seiten in datenbanken schreiben. hab ich mal bei ner mehrsprachigen seite gesehen...

Kommentar von grtgrt ,

Wenn die Datenbank einen Webauftritt unterstützt, enthält sie Daten, die sich dann auch unabhängig vom Webauftritt aktualisieren lassen.

Die HTML-Seiten selbst werden dann (meist per PHP, JSP oder ASP) immer dann, wenn jemand sie aufruft, ihrem Inhalt nach dynamisch neu generiert, so dass darin gezeigte Daten stets aktuell sind (da erst jetzt aus der Datenbank geholt).

Erlauben solche Seiten dem Leser auch Eingaben zu machen (z.B. eine Bestellung aufzugeben oder zu einem Blog-Eintrag einen Kommentar abzusetzen), so werden auch diese Eingaben als weitere Daten in der Datenbank abgelegt: entweder wörtlich oder durch eine auf dem Server arbeitende Applikation sinngemäß umgesetzt und normiert.

Antwort
von grtgrt, 45

Man speichert dort ab

  • erstens ein auf deine Anwendung zugeschnittenes Datenschema (es stellt die Beschreibung der Struktur aller von dir benötigten Tabellen dar)
  • und dann Daten, die von deiner Anwendung per SQL in diese Tabellen geschrieben und aus ihnen auch wieder gelesen werden können.

SQL ist eine mengenorientierte Datenbank-Abfrage-Sprache, die durch das Datenbank-Management-System selbst unterstützt sein muss. Mindestens unterstützt wird sie durch alle relationalen Datenbanksysteme (die heute am häufigsten genutzten dürften MySQL und Oracle sein).

Kommentar von grtgrt ,

Nebenbei: 

Auch das Datenschema selbst wird der Datenbank per SQL bekannt gemacht.

Wie solche Tabellendefinitionen in SQL aussehen, zeigt ein Beispiel auf Seite http://greiterweb.de/spw/zu\_Student/o.student.sql.htm#top .

Die als VIEW gekennzeichneten Tabellen sind tabellenartige Sichten auf Daten, die sich in den als TABLE gekennzeichneten Tabellen finden. 

Antwort
von wotan38, 14

Alles was man braucht und griffbereit verfügbar haben möchte, muss man irgendwie organisiert ablegen. Die Kleider in den Kleiderschrank, das Besteck in die Besteckschublade und die Bücher in den Bücherschrank. Wenn man Daten hat, die man auch ordentlich verwalten möchte, kann man dafür eine Datenbank verwenden. Diese speichert nicht nur, sondern bietet organisatorische Möglichkeiten, um diese Daten in angemessen kurzer Zeit auch wiederzufinden. Dabei kann man alles speichern, was man für sinnvoll hält. Genauso, wie es keine Regel gibt, was man in einen Brief reinschreibt, gibt es auch keine Regel, was man in einer Datenbank speichert.

Deine Frage ist etwas banal formuliert. Das hört sich so an, wie die Frage beim Stehen an der Autobahn: "Wo fahren die alle hin?". 

Wer sich für Datenbanken interessiert, kann im Internet ausreichend Information dazu finden. Auch wenn im Grunde diese Technik einfach ist, ist es nicht trivial, sich umfassend einzuarbeiten.

Überlege mal dazu, warum Du in einem Telefonbuch leicht die Nummer finden kannst, wenn Du den Namen hast, aber umgekehrt nicht den zugehörigen Namen finden kannst, wenn Du nur die Nummer hast. So bekommst Du ein Gefühl für die Organisation von Daten.

Antwort
von Gegengift, 50

Das Programm selbst (Webanwendung)  speichert man  nicht in der Datenbank.

Eine Ausnahme sind Programme, die direkt vom Datenbanksystem ausgeführt werden können (stored procedures). Die sind aber auch nicht direkt in der Datenbank sondern in einem ähnlichen Bereich, dem Data-Dictionary gespeichert.

Eine Webanwendung speichert daher nicht sich selbst, sondern nur die Daten, die sie manipulieren oder anzeigen soll. Z.B. Texte, Zahlen, Datum, Mediendaten usw.

Antwort
von Nemesis900, 43

In einer Datenbank werden, wie der Name schon sagt, Daten gespeichert. Das kann alles sein was du willst.

Antwort
von ReiInDerTube123, 43

Erstmal muss du dir eine Datenbank aussuchen. Die wohlmöglich schnellste ist MySQL. Da gibts haufenweise Tutorials auf YouTube. Musst da einfach mal nach (deine Programmiersprache) + MySQL als Stichwort eingeben

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community