Was passiert wenn man energy mit Alkohol mischt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Sind ein paar Leute mit Herzinfarkten umgefallen, aber ganz im Ernst, wenn ich sehe dass in jeder Disko täglich hunderte dieser Getränke bestellt werden und irgendwo in den USA oder so fällt mal einer um weil er einen halben Liter Vodka und 2 Liter Energy getrunken hat...dann fällt es mir schwer zu glauben dass das Zeug brandgefährlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt jetzt auch eine neue Studie die sagt das man Energy auf keinen Fall mit Vodka mischen sollte. Das löst auf dauer den gleichen Effekt im Gehirn aus, als würdest du harte Drogen nehmen. Naja ich trinke das in dieser Konstellation schon seit Jahren, ich finde solange man es damit nicht übertreibt, so wie jeden Tag ein paar gläser davon, dann ist alles gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenopfer
01.11.2016, 10:49

reiner Wodka? Ich hab ne Dose Wodka Gorbatschow mit Orange da kann ich das mit meinem Monster mischen kriege ich dann zum Beispiel Hallos?

0
Kommentar von Lance3015
01.11.2016, 10:49

ja hin und wieder kokain wird dich jetzt auch nicht krasser kapputt machen als vodkaenergy :D

0
Kommentar von Lance3015
01.11.2016, 10:49

hallus? 😂😂👌🏻hahaha nein

0

Das ist für gesunde Menschen ohne Herzprobleme unbedenklich. Natürlich vorrausgesetzt man übertreibt es nicht, Dass 2 Liter Vodka/E nicht gesund sein können ist ja wohl klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Praktisch alle berauschenden Substanzen wie Alkohol, Kokain etc. erzeugen durch einen widernatürlichen Mechanismus eine plötzliche Ausschüttung von Nervenbotenstoffen wie Dopamin, d.h. man kann sich wie ein Sieger bei Olympia fühlen - auch wenn man gar nichts gemacht hat. Dafür kommt später ein "Kater": Das Gehirn braucht lange, um das natürliche Gleichgewicht wiederherzustellen, das tut weh. Das Übermaß an Botenstoffen kann aber auch Türen im Unterbewusstsein öffnen, die man besser nicht hätte öffnen sollen: Das reicht vom plötzlichen  Heulen unter Alkohol ("die kriegt jetzt ihren moralischen...") bis zu sogenannten Horrortrips bei Marihuanna. 

Dabei kommt es dann zu so einer Verstärkung von Gehirnstoffwechsel und Gehirntätigkeit, das toxischen Stoffwechselendprodukte entstehen, die eine Normalisierung nach dem Kater verhintern, d.h. man bleibt auf dem "Trip hängen" (permanente Horrorvisionen wenn es schlimm kommt), Reizbarkeit, Depressionen.

Die Bestandteile von Energydrings sind oft Stoffe, die wach machen. Solche Stoffe braucht die Natur z.B. wenn wir hungern:

Nach einigen Tagen des Fastens produziert der Körper Stoffe, die uns wach und aufmerksam halten sollen, da wir ja in der Urzeit jagen und sammeln mussten, um den Hunger zu beenden.

Die verschiedenen Nervenbotenstoffe (Neurotransmitter) beeinflussen sich gegenseitig.

Es gibt Dinge, die gut funktionieren und in gewisser Weise "massenerprobt" sind: z.B. Alkohol + Zucker + Koffein, sprich: Cola Wodka. Die Wirkung dürfte berechenbar sein, die Verstärkung der Einzeleffekte ist spürbar. 

Bei der Mischung von Energydrings mit Alkohol wäre ich vorsichtig: Die Wahrscheinlichkeit, dass du deinem Gehirn irreversibel Schaden zufügst (das macht übrigens auch Alkohol) ist groß, Die Wahrscheinlichkeit, dass sich dieser Cocktail toll anfühlt, ist nicht mal besonders hoch, ich halte Kopfschmerzen, erektile Dysfunktion, Reizbarkeit und Arbeitsunfähigkeit für durchaus wahrscheinlich.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du Red Bull mit Wodka mischt, hat das auf dein Gehirn den gleichen Effekt wie Kokain XD es macht nicht so abhängig,  bringt dich aber genauso in "Gefahr" wie Kokain. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meinst du jetzt mit Alkohol wirklich einfach nur Alkohol, oder ein Alkoholhaltiges Getränk?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenopfer
01.11.2016, 10:47

Bier oder Wodka

0
Kommentar von DerKorus
01.11.2016, 10:51

also bei Bier wird der Geschmack ruiniert, ist dann halt nicht mehr so gut. mit Wodka ist das gang und gäbe, wird andauernd vermischt mit Energydrinks, auf jeden Fall kann man beides noch trinken, klar kann es schädlich sein aber das ist Alkohol an sich ja auch schon.

0

Du kannst danach fliegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es entsteht eine chemische Reaktion, die deinem Körper zerstören wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man wird Wacher und der Herzschlag erhöht sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da passiert nicht viel auser das du den Alkohol nicht so heftig spürst und der Alkohol vieleicht bischen schneller ins Blut geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Retniw98
01.11.2016, 10:50

Das ist richtig, der hohe Zuckergehalt in Energy Drinks sorgt dafür, dass der Alkohol schneller in die Blutbahn gelangt.

Durch den Einsatz zuckerhaltiger Nahrung kannst du dich also deutlich schneller besaufen 😉

1

Was möchtest Du wissen?