Frage von merka,

Was kostet ein Container für Bauschutt?

Wißt iht was ein Container kostet wenn man Bauschutt hat. Muß man den bei den Wirtschaftsbetrieben beantragen?

Antwort von karlschwan,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Meinst du mieten oder kaufen?

Hier sind einige Preisbeispiele genannt: http://www.container-finden.de/abfallcontainer-preise

Kommentar von wernerottermann,

ich denke auch es kommt einfach auf die größe an (haha toller wortwitz). kann man pauschal kaum sagen. jedoch solltest du bei der kalkulation des volumens aufpassen und lieber etwas mehr platz berechnen. nichts ist schlimmer wegen ein paar sachen noch einen extra container bestellen zu müssen

Antwort von RapBull,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hier kannst Du mal anfragen und ein unverbindliches Angebot anfordern: http://www.nehlsen.com/privatkunden/containerdienst/

Gutes Preisleistungs-Verhältnis! lg

Antwort von BesserwissHoch3,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also was ich gehört habe, kosten die Container ziemlich doll viel, je nach Größe zwischen 4 und 12tausend Teuronen.

.

Der Abtransport selbiger ist aber nicht mehr so teuer, je nach Gemeinde, kostet der Abfall unterschiedlich und was die Firmen verlangen ist auch regional verschieden - ja nach Konkurenz.

Antwort von rotkraut,

Ich habe mir die Frage auch gestellt - wird sicherlich immer wieder mal ein Thema für den ein oder anderen sein. Wie hier schon geschrieben wurde, ist das von der Region, Größe des Containers und dem Containerdienst abhängig. Am besten fragt man konkret bei einem oder mehreren Containerdiensten an. Ich habe eine Seite gefunden, auf der gibt man eine Anfrage ein und erhält dann von mehreren Containerdiensten Angebote: www.containerdienst-regional.de Für meine Region bezahlte ich am Ende 12,50 Euro je Tonne für reinen Bauschutt (Achtung es gibt einen Unterschied zu Baumischabfall - der ist deutlich teuerer). Ich habe mein Bad umgebaut und hatte fast nur Fliesen als Bauschutt. Dazu kamen noch einmal rund 55 Euro für das Stellen des Containers. Ich habe durch meine Anfrage insgesamt 4 Angebote bekommen und mir das beste raus gesucht.

Hier noch ein kleiner Tip: Den Container lieber etwas größer wählen, da das An- und Abfahren fast unabhängig von der Größe ist. Der Inhalt wird dann eh nach Gewicht abgerechnet.

Antwort von Maisfeld,

Ein Container für Bauschutt kostet ca. 130-140 EURO, mal mehr, mal weniger, abhängig vom jeweiligen Containerdienst und von der Region.

Habe vor einem knappen Jahr bei meiner Wohnungssanierung in Berlin einen 3 Kubikmeter Bauschuttcontainer für 133 EURO gemietet, wobei 10 Tage kostenlose Stellzeit schon inklusive wahren. Ab dem 11. Tag hätte es nochmal 7,50 EURO pro Woche gekostet. Sehr faire Preise eigentlich.

Bundesweite Preise und Kosten für einen Container für Bauschutt waren sehr übersichtlich beim Containerdienst http://www.containerdienst.de aufgegliedert und ich konnte dort auch gleich online anfragen oder bestellen. Zudem wird auf der Website auch darauf hingewiesen, welche Abfälle in welchen Container gehören und welche nicht. Was will man mehr.

Antwort von abibremer,

das hängt von der größe des containers UND den deponiekosten ab, manche firmen verlangen auch eine art miete, die von der notwendigen standzeit abhängt. jede mittelgroße stadt hat meist mehrere anbieter. meine empfehlung: alle der reihe nach abtelefonieren und nach den preisen fragen.GANZ wichtig: unbedingt die beladungsvorschriften einhalten. wenn du z.b. bauschutt und brennbare abfälle mischst, berechnet dir dir firma u.u. die sortierung und notwendige zusätzliche transporte, was SEHR TEUER werden kann.

Antwort von abibremer,

in jeder mittelgroßen stadt gibt es mehrere containerdienste, die behälter unterschiedlicher größe anbieten für bauschutt ist die kleinste größe ein kubikmeter und die größte zwölf kbm. bei der bestellung solltest du unbedingt nachfragen, was da alles hineingefüllt werden darf und dich genau daran halten eine später notwendige sortierung wird sehr teuer und dir in rechnung gestellt. die kosten sind in jedem landkreis anders. wenn du schweres zeug loswerden willst, lohnt es sich nachzufragen, ob die auch container mit klappe haben, so dass du mit der schubkarre direkt reinfahren kannst. das wäre einfacher, als alles über eine hohe kante wuchten zu müssen.

Antwort von pert66,

Vor zwei Jahren haben wir in Leipzig ein Haus saniert. Man unterscheidet zwischen MischContainern und Containern wo nur ein bestimmter Bausstoff drin ist. Nehemn wir an es handlet sich nur um Mauersteine aus dem Abbruch. Dieser Container kostete uns ca. 250€. Ein MischContainer mit Metall, Papier, Plastik, Steinen und Holz gemischt (oder was auch immer) kostete dagegen 500€.

Ich weiß jetzt nicht, ob ich das hier so schreiben darf, aber in Leipzig sind die ContainerDienste schön nach Stadtvierteln unter den Diensten aufgeteilt. Man konnte also nicht einfach den Dienst wechseln. Ich denke auch, dass dahinter Preisabsprachen stehen...

Antwort von ghostwriter,

Du kannst entweder über deinen Müllentsorger einen Container bestellen oder über private Containerdienste.Dann kommt´s noch auf die Größe an. Wir hatten letztes Jahr über unseren Müllentsorger einen kleinen Container (war glaube ich 1 kubik)kommen lassen und haben komplett 84 Euro bezahlt.

Antwort von Nibelheim,

Gelbe Seiten und da nach Containerdienst schauen. Preise unbedingt vergleichen, da gibt es große Unterschiede.

Kommentar von merka,

OOOOUH ja habe gerade mal kurz geguckt und werde noch mal genauer nachsehen es sind auf jedenfall Unterschiede

Antwort von suesszahn,

bei den wirtschaftsbetrieben container bestellen...bei uns kostet eine tonne bauschutt 40 euro...container holen und bringen 60 euro...aber die preise sind in jeder region sehr verschieden...

Kommentar von merka,

ich bin aus duisburg aber ich denke mal das die preise auch so um den Dreh herum gleich sind

Antwort von Regenmacher,

Ich weiß ja nicht, wo du wohnst, aber bei uns bestellt man den bei einem Unternehmer. Der kümmert sich dann auch darum, dass der Inhalt an der richtigen Stelle abgeladen wird.

Eine Behörde muss ich nur dann aufsuchen, wenn der Container im Straßenraum abgestellt wird.

Antwort von Putze,

Einfach bei einer Firma bestellen. Hab mal so eine kleinen zum entrümpeln bestellt. Kostete 140,00 DM

Kommentar von merka,

Nicht bei den Wirtschaftsbetrieben?

Kommentar von koira1975,

Nein. Es gibt Extra - Containerdienste. Google mal: Container+Bauschutt+mieten

Kommentar von merka,

Das ist hilfreich danke werde mal stöbern

Antwort von BELLA64,

Es gibt verschiedene Containerdienste, einfach mal in deiner Gegend umhören. Kommt auf die Größe an und das was rein soll. So um die 100 Tacken musst du rechnen.

Du kennst die Antwort?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community