Frage von noe93, 245

Was kann ich tun wenn mein Freund nie Vorspiel will?

Wir sind seit 7 Monaten zusammen und er will nie Vorspiel, sondern ausziehen, gleich rein, ohne Leidenschaft, ohne Romantik... ich habe das Gefühl dass er sehr viel leisten möchte, er versucht sehr lange durchzuhalten und alles geben. Aber ich komme einfach nicht in stimmung so, es tut mir auch am Anfang manchmal ein bisschen weh. Ich habe es schon angesprochen und er sagt dass er kein Vorspiel mag weil er dann nicht so lang beim Sex durchhalten kann und dass er kein Talent dafür hat eine Frau oral zu befriedigen. Ich habe so keine Chance auf Orgasmus, bin kein einziges Mal mit ihm gekommen. Wie könnte ich es ändern? Sonst haben wir keine Probleme, ich bin sehr zufrieden mit unserer Beziehung und liebe ihn sehr. Er sagt dass es nicht an mir liegt, er hat es früher auch nie gemacht. Mein Schuld ist auch dass ich es nicht gleich damals angesprochen habe... aber da waren wir noch ganz am Anfang und ich habe auch nicht so lang gebraucht in Stimmung zu kommen. Aber es hat mir schon immer gefehlt. Ich bin ratlos. Vielen Dank für die Antworte im Voraus!

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung & Sex, 122

Erkläre Deinem Freund mal, dass Sex eben NICHT nur aus dem "Reinstecken" besteht, sondern das Vorspiel ein genau so wichtiger Teil (und für die Frau eigentlich noch wichtiger) ist wie die eigentliche Penetration. Er muss Dir nicht beweisen was für ein toller Kerl er ist indem er Dich möglich lange rammelt - denn da hast Du ja bereits selbst erkannt, dass Dich das nicht zum Höhepunkt bringt - wie lange er "durchhält' also für Dich völlig irrelevant ist! Für eine Frau zählt die Dauer der Gesamtveranstaltung - vom ersten Körperkontakt bis zum Auskuscheln... .

Leider haben ja viele Jungs ihre "Ausbildung" in Sachen Sex über Pornofilme bekommen und daraus "gelernt", dass es genügt "irgendetwas" in "irgendeine" Körperöffnung der Frau zu stecken um selbige in totale Ekstase zu versetzen. Leider heucheln viele Girls bei den ersten Praxisübungen Begeisterung über sein tun, bestätigen ihm wie toll es doch gewesen sei und wie heftig sie gekommen seien, während sie insgeheim darauf hoffen, dass es irgendwann einmal besser wird. Da er sich jedoch in seinem Tun bestätigt fühlt, sieht er keine Veranlassung etwas zu ändern und sucht womöglich sogar die Schuld bei der Partnerin.

Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und/oder fingern und DANN erst kommt der eigentliche Verkehr. 

Die Aussage "Dafür habe ich kein Talent"  lässt vermuten, dass er schlicht keine Ahnung hat, was genau von ihm erwartet wird. Im männlichen Penetrationsdrang versuchen viele Männer mit der Zunge möglichst tief in die Vagina zu kommen, was natürlich völlig "für die Füße" ist... . Da solltest Du ihm natürlich zeigen, was Dir gefällt und wie er es richtig macht. Wenn er es "auch früher nie gemacht" hat, dann waren seine vorangegangenen Partnerinnen einfach leidensfähiger als Du - was aber keine Maßstab sein sollte!

Zum Thema "richtig lecken" gibt es reichlich Literatur - online und gedruckt. Vielleicht gleich noch als nachträgliches Weihnachtsgeschenk für IHN besorgen?

Grundsätzlich würde ich ihm klar machen, dass Sex eine Teamveranstaltung ist und wenn er sich nicht um Deinen Orgasmus bemüht, er sich seinen Höhepunkt auch bei "Fräulein Faust" holen kann. Solange Du nicht gekommen bist, bleibt sein "kleiner Chef" draussen - Punkt! Wenn er sich darauf nicht einlässt, so bist Du ihm nicht wirklich wichtig - dann würde ich mal über einen neuen Partner nachdenken, denn einen rücksichtslosen Egoisten im Bett braucht kein Mensch... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von pingu72, 123

Er ist anscheinend sehr egoistisch in der Beziehung und sieht Sex als Leistungssport - je länger desto besser...oh je!

Ich denke, dass er entweder wenig Erfahrung hat, oder ihm leider egal ist wie es dir dabei geht. Du musst ernsthaft mit ihm reden. Sage ihm (liebevoll), dass du dich nach Zärtlichkeit sehnst, dir seine Berührungen fehlen, und auch dass du Schmerzen hast, wenn er ohne Vorspiel mit dir schläft. Wechsle die Stellung dass du oben bist, und somit das Tempo und die Intensität selbst bestimmen kannst. Zeige ihm dabei, wie schön das für dich ist, dass du es genießt und (bestimmt) auch zum Höhepunkt kommst. Vielleicht merkt er dann auch, dass es wesentlich schöner ist, wenn BEIDE etwas davon haben....

Antwort
von Pangaea, 120

Er benutzt deinen Körper zu seiner eigenen Selbstbefriedigung. Deine Bedürfnisse sind ihm offensichtlich völlig gleichgültig. Und er hat auch kein Interesse daran, etwas zu ändern.

Und jetzt bist du schuld daran, weil du nicht gleich gefragt hast?

Da gibt es eigentlich nur eins: Schmeiß ihn raus und such dir einen anderen, dem deine Gefühle und Bedürfnisse wichtig sind. Guter Sex bedeutet: Beide genießen es.

Antwort
von Wonnepoppen, 103

Da hilft nur eine klare deutliche Ansage!

entweder er nimmt auf deine Gefühle Rücksicht, oder es läuft nichts!

Sag zu ihm.

nur mit Vorspiel oder gar nicht, das gehört dazu, vor allem für die Frau!

Antwort
von KMaltek, 75

Ich spreche aus M-21 Sicht also wenn ich mit meiner Freundin schlafe dann achte ich darauf das sie zuerst kommt da ich es viel schöner finde sie zu befriedigen da dieses mich auch befriedigt.
Das wichtigste ist nicht das er kommt sondern das du kommst eine Frau hält man die Tür auf und so ist es auch beim Geschlechtsverkehr Frauen haben Vorrang das was er macht ist egoistisch und Leistungssport was Sex nicht sein sollte spreche mit ihn das der dich mal richtig zum Höhepunkt bringen soll ihr seit in einer Beziehung wo man wirklich über alles reden sollten könnt und nicht schweigen müsst.
Orale Befriedigung brauch er ja nicht machen wenn ihr die Standard Stellung benutzt also du unten er oben kann er dich auch mit den Fingern zum Höhepunkt bringen oder schlage doch einfach mal vor das er dich mit den Fingern nur befriedigt und dich zum Höhepunkt bringt und du ihn auch dabei langsam wirklich langsam einen runterholst 😉 hoffe ich konnte dir helfen LG KMaltek  

Antwort
von pilot350, 76

Suche Dir besser einen anderen Mann. Der benutzt Dich doch nur! Sex sollte immer mit Genuss verbunden sein. Was er macht ist ja fast eine Vergewaltigung. Gerade zur Entspannung ist für eine Frau das Vorspiel wichtig. Willst Du darauf immer verzichten.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Soso 

Antwort
von realistir, 62

Wieso bedankst du dich für die Antworten im Voraus, die ohnehin sehr einseitig kommen werden?

Schmeiß ihn raus such dir einen Anderen und so ein Egoist wird garantiert kommen. Typisches Schablonendenken.

Was wäre denn, ihn hätte als er jung war, eine viel Ältere Frau in die Welt eingeführt, die Frau als erotisch ideal sieht? Was hätte er dann gelernt, was wüsste er dann?

Nun käme für mich noch die Frage auf, würden alle Frauen die erotische Seite so sehen wollen, oder sind die Frauen untereinander so individuell, dass nichtmal Frauen unter sich durchblicken würden, betreffend den Erwartungsmustern in Sachen Sex und Erotik?

Es gibt Frauen, die wollen einiges anders als Andere. Gibt jede Frau vor Beginn einer Beziehung eine Bedienungsanleitung raus? 

NEIN! Frauen fahren manchmal lieber ins Ausland wo sie davon ausgehen können dort treffen sie nie wieder den Mann, mit dem sie mal so richtig die Sau rauslassen könnten. Zuhause wollen Frauen zu gerne immer die braven sein, nur ja nie sagen was sie wie wollen.

Männer sollen Gedanken lesen können, oder die Kristallkugel besitzen.
Männer haben sinngemäß sowieso die A..karte, denn tut einer etwas oder traut sich etwas auszuprobieren was ihr nicht gefällt, ist er doch ein Schwein, sowas zu wollen oder zu tun.

Sinngemäß stört mich, wenn Frauen immer als Nobel hingestellt werden und Männer zu einfach zu irgendwas abgestempelt werden, weil Frauen sich manches zu einfach machen!

Du gibst dir doch jetzt selbst die Schuld es anfangs nicht angesprochen zu haben was du wie erwartest. Ist zwar auch bissel übertrieben, aber wieso versuchst du ihm nicht eisern zu vermitteln was du wie brauchst?

Interessant für mich wäre nebenbei noch, wieso es nur eine einzige Möglichkeit für Frau geben soll, in Stimmung kommen zu können!
Bekanntlich führen viele Wege nicht nur nach Rom, sondern an jedes beliebige Ziel!

Es kommt nie auf den Weg oder Umweg an, sondern immer nur am Ziel anzukommen. Aber Frauen bestehen halt einfach nur auf einem einzigen Weg, nur solcher kann für Sie zu ihrem Ziel führen.

So, nun auf mich, beschimpft mich usw ;-)

Antwort
von Kandahar, 81

Du wirst ihm wohl oder übel sagen müssen, dass sein Talent "Frauen oral zu befriedigen" nicht ausreicht, um dich zum Orgasmus zu bringen. Er wird sich wohl auch auf dich einstellen müssen, wenn ihr eine dauerhafte und glückliche Beziehung führen wollt. Im Moment ist er einfach nur egoistisch. Da hätte ich auch Probleme mit.

Antwort
von Flupp66, 94

Sorry aber geht er überhaupt auf deine Bedürfnisse ein? Da würde ich mich schon fragen, ob er daran überhaupt ein Interesse hat, dass du auch zum Zug kommst.

Red dringend mit ihm darüber. 

Antwort
von Russpelzx3, 74

Er kann dich ja vorher anfassen, du musst es ja nicht tun. Und Oralverkehr ist da auch nicht nötig. Stimuliert er denn beim Sex deinen Kitzler? Weil wenn nicht, ist die Chance auf einen Orgasmus sowieso sehr gering

Antwort
von saarzwerg, 86

Also ich würde sagen, das du da den falschen Freund hast. Sprecht drüber, aber in der Regel ist sowas ja ein eindeutiges Zeichen.

Antwort
von HexHex44, 61

Sehr egoistisch ist dieser Kerl .  Mach dir nicht die Mühe ihn zu ändern . Such dir  liebevollen Liebhaber. So einfach ist das. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community