Frage von ColaCola, 32

Was ist wenn in einem AcI 2 Akkusative vorkommen?

Illic saepe animos iuvenum rapuere puellae, et Venus in vinis, ignis in igne fuit.

Sind Iuvenum und Animos nicht beides akkusative und rapuere der Infinitiv? Wie gehe ich mit diesem Problem um? LG

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Latein, Sprache, 16

Wenn in einem AcI zwischen A und I ein oder mehrere weitere Akkusative vorkommen, sind sie gewöhnlich Akkusative, die der I des AcI mitschleppt und die sich im Deutschen in die Akkusativobjekte des Nebensatzes verwandeln.

http://dieter-online.de.tl/AcI-gleichzeitig.htm

Gleich das 1. Beispiel weist es aus:
milites ist der A des AcI
castra ist Neutrum Plural, das Akkusativobjekt


Antwort
von Christianwarweg, 18

Es ist kein AcI.

Rapuere ist eine alternative Form von rapuerunt, die z.B. in der Dichtung, wie z.B. Ovids Ars Amatoria, aus der dieser Vers stammt, häufig verwendet wird.

Iuvenum ist KEIN Akkusativ.

Wenn aber in einem AcI zwei Akkusative stehen (kommt vor), dann ist er grammatisch nicht eindeutig, kann aber meist durch Ausschluss der abstrusen Übersetzungsvariante eindeutig übersetzt werden.

Kommentar von Volens ,

Abstruse Übersetzungsvariante ...
Hübsch formuliert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten