Frage von Luluswoarld, 198

Was ist mit diesem Steinbock los?

Hallo. Ein Freund von mir ist Steinbock und wir sehen uns täglich. Ich bin übrigens Fische. Also mein Problem ist folgendes: Ich wollte ihm vor ein paar Tagen gestehen, dass ich ihn mehr als nur freundschaftlich mag. Also zog ich ihn zur Seite, wo nicht so viele Personen (besser gesagt keine) waren und meinte "Hey, also ich muss dir etwas erzählen." Er grinste mich an und erwiderte neugierig "Was denn?". Ich hatte meinen Mut plötzlich doch verloren und meinte, dass es nicht so wichtig sei, drehte mich um und wandte mich zum gehen. Im letzten Moment griff er nach meinem Handgelenk und beteuerte nochmals, dass ich ihm sagen solle was los ist. "Ist egal", meinte ich ein wenig energischer. Leider lies er nicht locker, trottete mir ein paar Schritte hinterher. Und meinte dann, grinsend und leicht lachend, "Du bist doof." Eine gute Freundin hat das mitbekommen und ihn dann irgendwie noch angemeckert. Zumindest hat sie mir das erzählt und sie hatte ihm auch erzählt, dass ich auf ihn stehe. Danach hab ich mich nur dafür entschuldigt und gemeint, dass ich es ihm gerne persönlich gesagt hätte. Er nickte und erklärte, dass es ihm nichts ausmachen würde und wir einfach normal weiter machen werden. 

Es entstanden noch einige Situationen zwischen uns... ähm, wie soll ich sie jetzt beschreiben? Also sie waren sehr "süß". 

Ich hätte jetzt einige Fragen dazu:

-Würde das von den Sternzeichen her passen?

-Möchte er mehr als eine Freundschaft und zeigt das nicht? (Ich glaube Steinböcke brauchen da länger bis sie sich wirklich sicher sind.)

-Soll ich da überhaupt noch weiter probieren oder es einfach aufgeben?

-Wie könnte ich ihn für mich "gewinnen" (ich hasse diese Bezeichnung einfach, weil es sich anhört als ob dieser Mensch nur eine leblose Trophäe ist)? Habt ihr da Tipps? 

-Ergänzen sich Steinbock und Fische wirklich so gut, wie man es öfter zu lesen bekommt?

Ein paar evtl. wichtige Details sind dass, wir in die selbe Schulklasse gehen, 15 und 16 sind und wirklich typisch Steinbock und Fische sind. Mein Aszedent ist übrigens Wasserman, seinen weiß ich leider nicht. 

Für Antworten wäre ich wirklich sehr dankbar. 

Antwort
von grossbaer, 94

Rein von den Sternzeichen her würde ich sagen, das Steinbock und Fisch nicht zusammen passen. Ich bin selber Steinbock und eine meiner Ex-Freundinnen ist Sternzeichen Fisch. Wir sind heute beste Freunde, aber ich könnte mir nie wieder eine Beziehung mit ihr vorstellen.

Fische sind sehr verträumt und sehr sensibel. Sie wollen Harmonie und flüchten sich manchmal in Traumwelten. So ist zu mindestens mein Eindruck. Man sagt auch allgemein, das sie wie ein richtiger Fisch sind und einem immer irgendwie entgleiten. Man kann sie nie richtig packen.

Steinböcke sind da das komplette Gegenteil. Sie sind sehr realistisch und weniger für Träumereien zu haben. Sie gelten oft als Gefühlskalt und abweisend, das kann ein Problem für den Fisch werden.

Aber jetzt mal unabhängig von den Sternzeichen. Wenn du ihn liebst und du eine Beziehung mit ihm willst, dann solltest du nicht aufgeben. Aber dazu musst du auch mal den Mut aufbringen und mit ihm offen und ehrlich reden. Seine Aussage das ihr einfach normal weiter machen sollt, sehe ich jetzt erst Mal komplett neutral. Es ist kein Ja und es ist kein Nein in meinen Augen.

Vielleicht solltest du einen neuen Anlauf nehmen und ihm, diesmal persönlich, sagen was du fühlst und für ihn empfindest. Aber vorher solltet ihr euch einfach noch etwas näher kommen. Du hattest ja die Gelegenheit gehabt um klipp und klar Stellung zu beziehen und ich denke das erwartet er auch von dir. Deshalb hatte der in der Situation mehrmals gefragt, was du ihm sagen wolltest. Er wusste es mit Sicherheit schon, aber er wollte es von dir hören und nicht über andere Leute. Ein Steinbock braucht auch Sicherheit und dazu braucht er auch klare Aussagen.

Deine "Flucht" und weil du ihm nicht gesagt hast, was du ihm sagen wolltest, hat ihn abgeschreckt. Aber du hast die Chance es besser zu machen. Doch dazu solltet ihr wie gesagt näher kommen. Damit meine ich, das ihr euch nicht nur in der Schule sehen solltet, sondern auch privat mal was unternehmen und euch treffen solltet. Ihr müsst einfach zu zweit mehr Zeit miteinander verbringen. Deshalb frage ihn doch einfach mal ob ihr zu zweit nach der Schule nicht mal gemeinsam was unternehmen wollt.

Trefft euch ein paar Mal privat und gib ihm die Chance dich auch außerhalb der Schule besser kennen zu lernen und dann kannst du ihm noch mal sagen was du fühlst und für ihn empfindest.

Ich wünsche dir alles Gute!

Kommentar von Luluswoarld ,

Wow, danke. :)

Antwort
von Alsterstern, 118

Warte einfach ab. Und 'Männer' mögen dieses ganze Fische/Steinbock Gerede oft nicht. Also ich würde ihn damit nicht 'kommen'. Er weiß ja jetzt was los ist. Gib ihm Zeit.

Antwort
von NorthernLights1, 91

Vorab...Liebe kennt keine Sternzeichen :)

Ich denke, dein Freund braucht jetzt erstmal Zeit um alles zu sortieren. Er versucht alles normal weiterlaufen zu lassen, da es ihm Sicherheit bringt. Sei einfach wie immer, aber zeige ihm dennoch in welche Richtung du gerne mit ihm gehen würdest, sprich suche gezielt Körperkontakt, aber ohne aufdringlich zu sein.

Antwort
von poldi1405, 87

Setzen wir mal voraus, dass gigantische Gasbälle die Lichtjahre entfernt sind und nur von unserem kleinen Flecken All aus ein Sternbild ergeben, wirklich drin Leben beeinflussen: Horoskope treffen nicht immer zu. Wenn du ihn liebst kämpfe um ihn.

Antwort
von alicar, 78

Sprich nochmal offen und ehrlich mit ihm über das Thema und erfrage seine Ansichten. Welches Sternzeichen ihr habt ist dabei völlig egal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community