Frage von Pfiati, 40

Was ist idiomatisch für "bigger fish to fry"?

Mein eigener Satz auf AE geht ungefähr so: I use to worry about that stuff a couple weeks ago, but now I have bigger fish to fry.

Kontext: Große Aenderungen haben sich ereignet. Sachen, die mal wichtig erschienen, sind nicht mehr so wichtig.

Mein Versuch: Ich habe mir einst Sorgen um so etwas gemacht, aber jetzt haber ich groesse Sorgen.

Es muss was idiomatischer geben. ;-)

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 17

Früher habe ich mir Gedanken über so etwas gemacht, aber jetzt habe ich andere Sorgen.

Es wird zwar mit Wichtigeres/Besseres zu tun haben übersetzt, aber ich würde es trotzdem so formulieren, denn es beinhaltet das "Wichtigere" ja.
Und "Besseres" passt für mich iwie nicht zum Thema worry.

Kommentar von adabei ,

DH.

Kommentar von latricolore ,

Danke! :-)

Antwort
von Pfiati, 28

EDIT: Ich habe mir einst Sorgen um so etwas gemacht, aber jetzt habe ich groeßere Sorgen.

Kommentar von earnest ,

... "(ganz) andere Sorgen" ist die übliche idiomatische Übertragung.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für deutsch, 11

Da stünde besser: "I used to worry ..."

Die beste Übertragung ist wohl: "..., aber jetzt habe ich ganz andere Sorgen" - siehe latricolore. 

Umgangssprachlich (und leicht angestaubt) auch: "..., aber jetzt interessieren mich solche Kinkerlitzchen nicht mehr."

Gruß, earnest


Kommentar von Pfiati ,

"Kinkerlitzchen" ... witzig. Kannte ich nicht. :-)

Antwort
von AstridDerPu, 25

Hallo,

ein gutes (online) Wörterbuch hilft, z. B. dieses hier: http://de.pons.com/%C3%BCbersetzung?q=bigger+fish+to+fry&l=deen&in=&....

I used to worry about that stuff a couple weeks ago, but now I have bigger fish to fry. (jetzt habe ich Wichtigeres / Besseres zu tun)

something used to happen = etwas geschah in der Vergangenheit regelmäßig, aber es geschieht nicht mehr:

- I used to play tennis a lot but I don't play often now. (= früher spielte ich …)

- Diane used to travel a lot. These days she doesn't go away so often. (D. ist früher …)

Man verwendet used to... auch für etwas, das zutraf, aber nicht länger/mehr zutrifft.

- This building is now a furniture shop. It used to be a cinema. (… Es war (früher) einmal ein Kino.)

- I used to think he was unfriendly but now I realise he's a very nice person. (Ich dachte einmal (früher), …

Be used to (doing) something - etwas ist nicht fremd oder neu für jdn. – = etwas gewohnt sein, an etwas gewöhnt sein

- I am used to the weather in this country. = Ich bin das Wetter in diesem Land gewohnt.

- I am used to driving on the left because I’ve lived in Britain for a long time. = Ich bin es gewohnt auf der linken Seite zu fahren, weil ich lange in B. gelebt habe.

get used to something = sich an etwas gewöhnen

- In the beginning, I thought I would never get used to the baby’s
crying. = Anfangs dachte ich, ich würde mich nie an das Schreien des
Babys gewöhnen.

get used to doing sth  = sich daran gewöhnen, etwas zu tun

- I got used to living alone.

:-) AstridDerPu

Kommentar von Pfiati ,

Ich benutze "use" auf AE. Es ist umstritten.

"use" / "used" ... "potato" / "potatoe".

Mir geht es in dem Kontext um "bigger fish to fry", wie gesagt.

Kommentar von AstridDerPu ,

Du vergleichst Äpfel (Verben) mit Birnen (Nomen).

Kommentar von Pfiati ,

Meine Anfrage geht um "bigger fish to fry".

Sorry, wenn ich meine eigene Muttersprache anders verwende, :-(

Mag sein, dass es nicht immer korrekt ist, d.M.n, aber so ist es.

Gruss

Kommentar von earnest ,

Auch ich - mit USA-Erfahrung - empfinde "I use to" als falsch.

Als Austauschschüler wurde ich übrigens der "Star-Englischlehrerin" zugeteilt. Sie korrigierte mehrfach mein falsches "I use to". 

"Umstritten" für "I use to" (für "past habit") empfinde ich als Euphemismus, Pfiati.

"Potatoe" ist übrigens auch im American English falsch.

Kommentar von Pfiati ,

Ich muss mich bei Astrid und dir entschuldigen! Sorry. Ich habe mich wegen / über "use / used" schlau gemacht, und ihr habt natürlich recht. Da ist mir etwas peinlich. :-) Danke euch!

Kommentar von AstridDerPu ,

Bassd scho ;-)

Kommentar von earnest ,

No worries. 

Wie sagt doch der Lateiner: "Errare humus est." Oder so ähnlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten