Was ist ein Hydroniumion?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Hydronium-Ion wird das geladene Molekül bezeichnet, das durch die Bindung des Protons einer Säure an eines der beiden freien Elektronenpaare des Sauerstoffs im Wassermolekül entsteht.
Das Hydronium-Ion hat damit die Summenformel H3O+; es liegt üblicherweise hydratisiert vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man eine Säure, ich will sie allgmein mit HR bezeichnen, in Wasser gibt, dann kann das Wasserstoffatom je nach Säure mehr oder weniger gut als Proton (H⁺) abgespalten werden.

Dieses Proton (Wasserstoffion) wird von einem Wassermolekül eingefangen, und es kommt durch diese Reaktion zur Bildung eines Oxoniumions (H₃O⁺):

HR + H₂O  -->  H₃O⁺ + R⁻

Der Ausdruck "Hydroniumion" ist heute meist durch den Ausdruck "Oxoniumion" ersetzt worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mike074
11.11.2016, 00:15

Oxonium ist ein Oberbegriff für Verbindungen (Ionen) der allgemeinen Form OR3+. R kann Wasserstoff oder auch Alkyl oder Aryl sein.

0

Was möchtest Du wissen?