Was ist der Unterschied zwischen Kapital und Vermögen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ganz einfach. Nehmen wir Familie Kripp. Sie besitzen zwei Fabriken. 30% des Firmenkapitals sind Fremdkapital. Sie besitzen weiter ein schönes Haus mit großem Grundstück. In etwa gleich großem Wert wie die Immobilie besitzen sie Vermögen auf Bankkonten, in Form von Wertsachen und Kunstobjekten. Herr Kripp besitzt in Höhe von 600 Millionen $ Aktien. Sie besitzen privat 4 Wagen, zwei davon Sportwagen, da Herr Kripp Autonarr ist. Frau Kripp ist Pferdeliebhaberin und besitzt einen Pferdestall, zwei Pferde werden professionell zu Rennen geritten und gewinnen auch Preise. Auf den Bahamas besitzen sie ein Feriendomizil, das sie auch an Freunde vermieten.

Alles, was wir als Besitz der Familie Kripp aufgezählt haben abzüglich der 30% Fremdkapital am Wert der Firma sind Vermögen der Familie Kripp. Was von dem Vermögen Kapital ist und was konsumptives Privatvermögen, ist teils eindeutig, teils kompliziert.

Eindeutig Kapital ist das Firmenkapital ohne Fremdkapital. Dazu gehören alle Maschinen und Gebäude incl. Ausstattung, Firmenwagen, Firmenflugzeug, Forderungen und Geldvermögen der Firmen. Zum Kapital gehören auch die Aktienbeteiligungen des Herrn Kripp.

Eindeutig konsumptives Privatvermögen (also nicht Kapital) sind Haus und Grundstück, die Privatautos und Vermögen auf Bankkonten, in Form von Wertsachen und Kunstobjekten. Ebenso gehören dazu die Pferde von Frau Kripp, ausgenommen die beiden Wettkampfpferde.

Von Ihrem Steueranwalt wird Familie Kripp die beiden Wettkampfpferde als Kapital geltend machen und Teile der Stallung, des Trainingsgeländes und die professionelle Betreuung. Wegen Vermietung wird wohl auch zum Teil das Feriendomizil als Kapital geltend gemacht, wobei man sich in beiden Fällen mit dem Finanzamt um die anzurechnenden Anteile streiten wird. Ähnliche Streitereien gäbe es, wenn Fam. Kripp z.B. das Firmenflugzeug teils für Urlaubsflüge nutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

>>Nach Karl Marx ist Kapital ein Geldbetrag (G), der investiert wird, um eine höhere Summe (G’) zurückzuerhalten. Kapital wird nicht zum Konsum oder zur Schatzbildungverwendet, sondern investiert, um vergrößert zurückzukehren. <<
(Quelle : https://de.wikipedia.org/wiki/Kapital)

Das Vermögen ist eine hohe Summe an Geld, die dir berechtigt irgendeine Zeit lang nicht mehr arbeiten zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antworten hier scheinen nicht sehr hilfreich zu sein. Ich wage auch mal einen Versuch und hoffe dir helfen zu können ;-)

Ich beziehe das mal auf das Unternehmen XY GmbH.

Kapital: Für die XY GmbH ist das Kapital der gesamte zur Verfügung stehende Geldbetrag. Kapital kann sowohl >Eigenkapital<, als auch >Fremdkapital< sein. Das Fremdkapital stellt für die XY GmbH einen Verschuldungsposten dar.

Vermögen: Das Vermögen wäre in diesem Fall das Eigenkapital. Dies ist der Wert, der dem Unternehmen selbst zusteht und nicht "von außen zugeflossen ist" und perspektivisch zurückzuzahlen ist. 

Das Kapital ist also ein etwas weitgreifender Begriff, der mehr Positionen umfasst.

Gruß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kapital kann sowohl Eigen- wie auch Fremdkapital sein. Vermögen ist das, was mit dem Kapital erworben wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kapital ist das was du mit in den Betrieb genommen hast, während Vermögen alles ist vom Mehl bis hin zum Gebäude wenn du zbsp. ein Restaurant besitzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung