Frage von Lissy19, 47

Was ist der Unterschied zwischen FSF und FSK?

Hallo ihr Lieben,

hier sind mal wieder Experten gefragt. Ich halte ein Referat in der Universität über mediale Selbstkontrolleinrichtungen und fange gerade mit der Ausarbeitung an. Da ich die nächsten Tage nicht in die Bib komme und im Internet nichts richtiges steht, hoffe ich auf euch:

Was ist der Unterschied zwischen FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft) und FSF (Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen). Die FSF ist ja als anerkannte Selbstkontrolleinrichtung des KJM genehmigt (laut Netz das letzte Mail 2011 --> ist das noch aktuell, da eigentlich nur für vier Jahre?). Aber die FSK scheint irgendwie selbstständig zu sein. Ich bin verwirrt.

Vielleicht sind ja ein oder zwei Experten unter euch.

Liebe Grüße Lissy

Antwort
von uncutparadise, 20

FSK = Filme. FSF = Fernsehen. Schau mal auf die Homepage. Die FSF geht speziell nach den Erfordernissen von TV und Rundfunkmedienstaatsvertrag. Sie prüft also FSK-Freigaben auf Konformität zu FSF bzw Sendungen, die keine FSK haben.

Kommentar von Lissy19 ,

Ich danke dir! So nachvollziehbar stand das im Netz nicht. 

Kommentar von uncutparadise ,

Na dann. Freut mich. Hat auch bissel was mit jahrelanger Beschäftigung mit dem Thema und Email Kontakt zu tun ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community