Frage von mabastu, 117

Was ist besonders an einer dildoparty?

Meine Freundin will heute an einer Dildoparty teilnehmen und ich verstehe den Sinn an so einer Veranstaltung nicht.ich finde es nicht gut. Männer wurden bei sowas gleich als perverse dargestellt werden, stellt euch vor ein Haufen Männer, die sexspielzeug begutachten und sich besaufen. Das Ding ist wir führen eine Fernbeziehung und statt zu mir zukommen will sie dahin. Kann mir wer rational den sinn einer solchen Veranstaltung erklären?was hat eine vergebene Frau da zu suchen?

Antwort
von Ranzino, 50

Google hülft, ihr Ahnungslosen. :) Und natürlich darf eine vergebene Frau da hin; das Spielzeug ist nun mal auch für sie gedacht. Besonders in Fernbeziehung oder meinst du, sie hat zwischen deinen Besuchen keine Lust auf geilen Spaß ?

Kommentar von mabastu ,

dann soll die zu mir kommen.eine Frau dir beleidigt ist,bei Filmchen für Männer hat auf der Feier dann nichts zu suchen

Kommentar von Ranzino ,

nun ja, wenn dein Herzblatt lieber zur Dildoparty geht, ist das ein zartes Zeichen.

Ich mag da als Mann nicht zu viel spekulieren; erstens bin ich keine Frau und es ist zweitens nicht meine Fernbeziehung. Redet mal miteiander. Dass sie sich zwischen euren Treffen auch mal selbst befriedigt, musst klaglos hinnehmen. Dass sie sich Spielzeug aussucht statt sich mit dir zu treffen ist hingegen ein gewisser Hinweis, will mir scheinen. Wenn sie mit eurer Beziehung unzufrieden ist, sollte man eben drüber reden.

Antwort
von DasDingen, 49

Ich finde du machst dir grundlos zu viele Gedanken. Es ist natürlich fraglich, warum sie dir 'verbietet' bzw es nicht gut heißt, wenn du dir Filmchen anschauen möchtest, da das im Grunde dasselbe in grün ist. Aber das ist dann wohl privater Gesprächsbedarf. Und da du die Fernbeziehung erwähnst, liegt es wohl halt unter anderem daran. Wenn sie sich jetzt ein Exemplar auf dieser Party kaufen sollte, ist es doch wesentlich einfacher bei Bedarf diesen zu verwenden als den weiten Weg zu dir. (Ich weiß ja nicht wie weit entfernt ihr voneinander seid.) Zumal heißt es lange nicht, dass sie Geschlechtsverkehr mit dir schlechter findet. Selbstbefriedigung ist immerhin nicht verwerflich. Innerhalb einer Dildoparty passiert ja auch nichts weiter nennenswertes, meines Wissens. Dort wird getrunken, gelacht, getratscht und bei Bedarf gekauft.

Kommentar von mabastu ,

3 Monate kein Sex mehr, wir haben gerade eine schwierige Phase und sind gerade mal 60km voneinander entfernt. läuft doch wunderbar. vor allem sie das vor zwei Wochen beiläufig erwahnt hat,als wir wieder aufeinander zugingen.ich habe ihr geschrieben was mich alles stört, sie hat sich entschuldigt und gesagt sie wollte das alles nicht so, und dass sie nichts mit Absicht macht jetzt ist Funkstille

Kommentar von mabastu ,

und es geht ums Prinzip. stell dir Männer vor die sowas machen würden.ein gemeinsamer filmchen Abend schwups sind es Haufen perverslinge

Kommentar von DasDingen ,

Naja.. Das ist im Grunde ungefähr dieselbe Doppelmoral mit der Aussage: Frauen die Kerle abschleppen sind Schlampen aber umgekehrt werden die Männer halt gepriesen. Es liegt an euch wie ihr damit umgeht. Ich finde sowas hat in einer guten Beziehung nichts zu suchen. Und da stellt sich halt bei euch das Hindernis, dass ihr momentan keine allzu gute Beziehung führt. Darüber solltest du dir eher Gedanken machen als über die Dildoparty, um ehrlich zu sein.

Antwort
von MissesCullen, 87

Ivh habe noch nie davon gehört. Da frage ich mich selber. Vielleicht spielen die mit dildos Rum oder probieren Sexspielzezg aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten