Frage von User1276357, 145

Was halten Jungs/ Männer vom ersten Mal als one night stand bei Mädchen?

Hey, eine Freundin von mir hatte kürzlich ihr erstes mal bei einem One-Night-Stand auf einer Party, sie haben danach noch ein wenig geschrieben aber mehr wurde nicht draus, alles soweit ok. Ich hab mich jetzt aber gefragt, wie würde ein Typ das nun sehen, wenn sie in keine Ahnung 2 Jahren jetzt jemanden findet mit dem sie zusammen kommt und es auf das Thema "erstes Mal" kommt., spielt das dann für ihn eine Rolle? Hängt es auch davon ab ob er selbst noch Jungfrau ist oder nicht? Ich ziehe win one night stand als erstes Mal nicht wirklich für mich selbst in Erwägung, aber die Frage interessiert mich trotzdem :)

Antwort
von VeraVerena, 77

Ich finde, es ist  nach wie vor wichtig - vor allem für Frauen - es ist bloß etwas, worüber häufiger geredet wird und demnach nicht mehr DAS Tabu-Thema schlechthin.

Jeder muss das natürlich für sich entscheiden, aber ich denke schon, dass man sich als noch unerfahrende Frau bei einem Menschen wohler fühlt, den man kennt - weil man sich bei ihm einfach sicherer fühlt.
Manche haben dann auch kein Problem nackt zu sein ...

Es macht definitiv einen Unterschied, ob der Mann noch unerfahren ist oder nicht und genauso ob er von deiner Jungfräulichkeit weiß oder nicht. Er handelt dann einfach anders - falls er ein richtiger mann ist und wirklich Erfahrung hat oder sturzbesoffen ist.

Ein Beispiel:
Na schön, als ich mein erstes mal hatte, war ich auch nicht mit ich zusammen - aber ich kannte ihn durchaus ein wenig - ich war nie jemand, der unüberlegt handelt oder so ... aber es ist passiert, weils gepasst hat und weil wir beide es definitiv wollten.
Mir war, wie ich feststellen konnte und so geht es sicherlich einigen beim ersten Mal, wirklich wichtig, dass es nicht zu schnell geht und ich genug Zeit hab daraus einzustellen - wir hatten also quasi eine halbe Stunde Vorspiel und mit der zeit auch unserer Kleidung entledigt.
Ich war auch echt froh, dass er keinen Kommentar über meine Unerfahrenheit abgelassen hat und dass er eigentlich die Führung übernommen hat, ich konnte mcih dann auch super entspannen und siehe da - es tat nur kurz weh, danach alles super. =)

Ich habe ihm natürlich dazwischen mal gesagt, dass ich noch Jungfrau bin, woraufhin er mir dann auch mehr Zeit gelassen hat - und mich sogar fragte ob ich was wissen will oder was ausprobieren etc.
Es war außerdem ein sehr langsamen erstes Mal, obwohl es knapp 45 Minuten gedauert hat.
Mittlerweile gehts bei uns dann doch ab :)

Ich schreib das, damit du siehst, was ich verpasst hätte, wenn er nicht gewusst hätte dass ich noch Jungfrau bin (auch wenn ein mann das selbst feststellen sollte). Außerdem bin ich heilfroh, dass er wusste was er tut, ich war so schon genug aufgekratzt. XD

LG

Antwort
von Jeally, 61

Es kommt natürlich immer auf den Jungen selbst an. Generell sollte man aber die Vergangenheit Vergangenheit sein lassen. Wie, wann und mit wem sie nun ihr erstes Mal hatte ist doch egal und ihre eigene Entscheidung

Antwort
von newcomer, 84

nun das Thema Unschuld wird heute nicht mehr so stark bewertet ausser bei Moslems

Antwort
von alicar, 76

Ich glaub das ist dem Mann ziemlich egal. Würde mich aber wundern wenn man da überhaupt nachfragt.

Kommentar von User1276357 ,

Also ich mein ja nur, kommt man da nicht ein bisschen schlampig rüber?

Kommentar von alicar ,

Warum sollte man? Obs nun da n ONS ist oder später. Und jedem Partner sollte klar sein, dass man vor ihm Sexpartner hatte.

Kommentar von User1276357 ,

Stimmt auch wieder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten