Was für einen Notendurchschnitt braucht man rein realistisch für die Berufsfachschule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich wurde damals mit... lass mich lügen... 3,1 genommen? Liegt immer an der Schule, den Lehrern etc. Man kann das nie so pauschalisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcel10
12.01.2016, 02:57

Okay. Danke für deine Antwort

0

Warum so bescheiden ? Deine Noten reichen für die gymnasiale Oberstufe ! Ich würde mich erst mal dort bewerben, z.b. evtl. an einem Berufsgymnasium und versuchen das volle Abitur zu machen. In SH kannst Du in der gymnasialen Oberstufe ebenfalls schon mit dem Fachabitur abgehen, hast dort aber erstmal die Chance auf ein volles Abitur, was Du an einer Höheren Berufsfachschule erstmal nicht hast.

Im übrigen käme das dann zeitlich auf das gleiche heraus, da Du mit Abitur nicht so ein langes Praktikum brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, welchen Bereich du wählst und welcher Abschluss für den Bereich vorgegeben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marcel10
12.01.2016, 02:54

Mittlere Reife ist vorgegeben und die anderen Voraussetzungen erfülle ich auch. Jedoch werden die Plätze so vergeben, das derjenige mit dem besten Notendurchschnitt genommen wird.

0