Was bedeutet ,,Einen Platz an der Sonne haben"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

von Bülow wird als Urheber des Zitats genannt, späterer Reichskanzler.

"der Platz an der Sonne" steht für Kolonien (die nun meist in südlich/tropischen Gefilden liegen). Anders als Spanien, England, Frankreich u.ä. hatte Deutschland zu diesem Zeitpunkt keine Kolonien.
Die Aussage „Mit einem Worte: wir wollen niemand in den Schatten stellen, aber wir verlangen auch unseren Platz an der Sonne.“   zeigt eben an, dass sich das Deutsche Reich zu dieser Zeit an der Reihe sah, zu den anderen Großmächten aufzuschließen, die seit langer Zeit Kolonien beherrschten. "Wir sind gehören auch zu den Großmächten, also fordern und nehmen wir uns auch Kolonien" verkürzt gesagt. Diese Forderung ging weniger gegen die Länder/Menschen, die als Kolonie verwaltet werden sollten (die fragte eh keiner), sondern an die anderen Großmächte, die selbst ggf. Anspruch auf diese Gebiete erheben wollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bedeutete damals soviel wie, das Deutschland den anderen Kolonialmächten hintherhing und bestrebt war eigene Kolonien in Afrika zu erschliessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube er meinte damit sowas wie im Mittelpunkt stehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist es angenehmer, in der Sonne oder im Schatten.

Die im dunkeln sieht man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung