Frage von VojoSan, 100

Was bedeutet die Metapher ,, Wer zuerst kommt mahlt zuerst´´?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alex97191, 66

Richtig heißt es: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Kommt von früheren Zeiten, als sich Getreidebauern noch die Mühle teilen müssten. Wortwörtlich galt da der Grundsatz, der heute als Redwendung gilt.
Also: Wer als erstes kommt ist als erstes dran.

Expertenantwort
von elenore, Community-Experte für Sprüche, 25

,, Wer zuerst kommt mahlt zuerst´´? ....Die Redensart ist nicht nur ein simpler Sinnspruch, sondern sie hatte einmal quasi Gesetzeskraft. Aber zumindest für die "Kundenmühlen" legte der Spruch fest, dass sich niemand aufgrund seines Standes vordrängeln durfte.

Heute ein simples Sprichwort = Wer als Erster da ist, bekommt auch als Erster etwas!

 Mehr = http://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=Wer%20zuerst%20kommt%20mah...

Antwort
von Lisa101097, 42

Maler brauchen um ein Gemälde fertigzustellen mehrere Tage. Früher gab es pro Dorf eine Staffelei mit Leinwand. Tja und jetzt rate mal wer zuerst malen durfte ;)

Antwort
von deKlaus, 49

"mahlt zuerst". Der Bauer der zuerst zur Mühle kam, durfte sein Korn auch als erster zu Mehl mahlen lassen ... ;-)

Antwort
von Freund16, 50

So was wie "der frühe vogel fängt den wurm"

Kommentar von VojoSan ,

und was bedeutet das?

Kommentar von Topic127 ,

Das bedeutet, dass man wenn man früh an ist, das bekommt was man haben will

Antwort
von Lemmy73, 41

Wer zuerst kommt MAHLT zuerst. Wegen den Mühlen wo immer Mehl gemahlt wurde. Der Bauer der sein Getreide zuerst brachte wurde auch als erster Bedient

Antwort
von alexk373, 14

Falsch! Wer zuerst kommt der malt zuerst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten