Frage von lateinchiller, 35

Warum wird "Perfacile esse" mit "es sei sehr leicht" übersetzt?

Der Satz stammt aus dem Bellum Gallicum: Perfacile esse, cum virtute omnibus praestarent, totius Galliae imperio potiri.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Latein, Sprache, ..., 22

Sicher ist es ein AcI. Nur steht er hier in einem Extrasatz. Das ist selten.

Denn die Übersetzung, die die meisten Lateinschüler schon singen können, geht so:

"Es sei sehr leicht, sich der Herrschaft über ganz Gallien zu bemächtigen, da sie an Tapferkeit alle überträfen. Dazu überredete er sie um so leichter,"

Rest ist ja bekannt.


Kommentar von lateinchiller ,

Aber warum denn nicht "Es ist sehr leicht" ??

Kommentar von Volens ,

Es ist ja zu dem Zeitpunkt noch nicht passiert. Trotzdem hättest du in der Schule mit dem Indikativ keine Probleme bekommen, weil über diesen Fakt gern hinweggesehen wird.

Aber inhaltlich ist es nur eine Möglichkeit, und das wird im Deutschen besser durch einen Konjunktiv abgebildet.

Sobald der Lateiner es in einem AcI untergebracht hat, schert ihn diese Feinheit nicht mehr.

Kommentar von lateinchiller ,

Irgendwie habe ich es noch nicht richtig verstanden. Auf was genau bezieht sich das "Es sei sehr leicht" ??

Kommentar von Volens ,

Orgetorix, selbst Helvetier,  will diesen damit einreden, sie seien die Tapfersten alle Germanen und sollten sich deshalb ganz Galliens bemächtigen.

Kommentar von lateinchiller ,

Ist "Perfacile esse" dann das "was den AcI einleitet" (Also wie z.B dicit) oder der AcI selbst ?

Kommentar von Volens ,

Nein, das ist schon der AcI selber. Was den AcI verursacht, steht im Satz davor. Da wird nämlich von den Plänen des Orgetorix berichtet, der junge Adlige zu einer Verschwörung bringen will. Dann muss nicht mehr explizit formuliert werden: er sagte, dass ...

Deshalb ja auch vorwiegend die Fassung dieses Folgesatzes im Konjunktiv, wie man im Deutschen ja eine indirekte Rede gestaltet.

Kommentar von lateinchiller ,

Ahhh danke 😉

Kommentar von Volens ,

Hauptsache, du blickst am Ende durch.

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Uebersetzung, 25

Mein Latein ist zwar total eingerostet, aber ich VERMUTE, dass dies ein AcI ist (esse ist ja Infinitiv) und sich auf das Verb im Satz davor : persuasit  bezieht.

Sollte dieser Beitrag Unsinn sein, bitte ich um Entschuldigung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community