Frage von wiedoof, 160

Warum soll man 2 Stunden vor Abflug am Föughafen sein?

Hallo

Auf dem Flugticket steht ja, dass man mindestens 2 Stunden vorher da sein soll. Ich bin letztens das erste mal geflogen, war 2 Stunden vorher da. Dann saß ich da und wisste nicht, was ich mit mir anstellen soll, weil es da nur einen kleinen Laden mit Krimskrams gab, weil es ja ein ziemlich kleiner Flughafen war. Und es waren auch kaum Leute da :(

Also warum soll man so früh da sein? Reicht denn nicht 1 Stunde? :(

Danke

Antwort
von moreblack, 108

Wenn man den Flug verpasst, hat man Pech und dann wirds richtig teuer, nur weil man 1 Stunde noch zuhause rumgelungert ist.

Man weiß nie, ob etwas unvorhergesehenes kommt, z.B. auch auf der Anreise zum Flughafen. Wenn du mit dem Auto fährst und planst 1h vorher da zu sein, dann reicht ein bisschen Stau und schon ist es aus.

Am Flughafen muss man ggf. einchecken und auf jeden Fall durch die Sicherheitsschleusen. Oft geht es schnell. Aber wenn man z.B. zu Stoßzeiten fliegt und/oder mit Billigairlines, dann kann man am Checkinschalter gut und gerne mal ne halbe Stunde warten. Auch die Sicherheitskontrolle kann lange dauern, z.B. wenn an dem Tag viel Passagiere aber wenig Personal da ist.

Oft schließen ja auch die Gates schon 30 Minuten vor dem Abflugtermin, das muss man auch beachten.

Antwort
von Airbus380, 101

Natuerlich reichen meistens 1Stunde, gerade bei kleinen Flughaefen und wenn man sich auskennt. Aber wenn es mal nicht reicht, hast du den "nassen Hut auf", niemand sonst ;-)

Die Security kann schwach besetzt sein oder Dienst nach Vorschrift machen oder der Flieger hat einen zu fruehen Slot von der Flugsicherung bekommen. Das ist ein Zeitfenster, in dem der Flieger starten darf und das kann auch schon mal vor der eigentlich puenktlichen Abflugszeit liegen. Oder der Flieger hat ausnahmsweise mal eine Außenposition und die Gaeste werden mit dem Bus hingekarrt oder alles zusammen...und dann ist ein Stunde nicht ausreichend. Ueber Schlange stehen an der Passkontrolle haben wir jetzt noch gar nicht gesprochen ;-)  

Zudem muss man ja auch alle Fluggaeste sehen. Wenn alle nur eine Stunde frueher kaemen, gaebe es garantiert Verspaetungen oder/und lange Gesichter.

Antwort
von clemensw, 89

Kommt auf den Flughafen und das Reiseziel an.

Die 2h sollte man bei Zielen außerhalb der EU einplanen, Inland und EU reicht meist 1 - 1.5h.

Bei wenig Betrieb kann man zwar (gerade bei kleinen Flughäfen) Check-In, Sicherheitskontrolle und Passkontrolle in 15 Min erledigen - aber da sollte man sich nicht drauf verlassen. 

Ich bin auch schon an jeder Station 30 - 40 Min gestanden und hab den Flieger auf den "letzten Drücker" erwischt.

Antwort
von leoll, 61

Welche Strecke ist es denn und welche Airline?

Antwort
von gerolsteiner06, 73

Hängt natürlich vom Flughafen ab und vom Flugziel.

Die 2 Std sind eine Standartformulierung.

Wenn Du von Frankfurt ins Ausland fliegst und noch Gepäck einchecken mußt, dann sind die 2 Std schon sinnvoll.

Aber in einem Miniflughafen (Kassel, Paderborn, Baden-Baden, ...) reicht  locker eine Std.

Antwort
von shymolester, 78

zum verladen der koffer

eine freundin meiner mutter arbeitet bei einer fluggesellschaft sie sagt das dauert ewig

Kommentar von leoll ,

Kommt auf die Effizienz des Gepäckverladesystems an. In München (T2) reichen 40 min vor Abflug, in anderen Flughäfen teilweise sogar 30.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten