Frage von nussknacker1990, 205

Warum ist mir direkt nach dem aufwachen so übel?

Hallo leute mir ist seit 3 monaten jeden morgen (und zwar direkt nach dem aufwachen) sooo übel das ich mein auf die toilette rennen zu müssen. Schwangerschaft ausgeschlossen. Ärzte sagen immer das gleiche, und egal was ich gemacht hab es hilft nix... Hat von euch jemand eine idee?

Danke im voraus
Nussi

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von INVLBlackFox, 101

So wie es sich anhört hat es mit deinem kreislauf zu tun... Ich weiss nich genau was man da gegen tun kann aber google einfach ma kreislaufbeschwerden ubd such dir da ne lösung aus.

LG Tobi

Kommentar von nussknacker1990 ,

Ich mach jeden morgen ein 15 minuten kreislaufworkout:(

Antwort
von PaladinBock, 126

Ich schätze es hängt mit deinem Kreislauf zusammen.

Du könntest vielleicht ein Kreislaufstärkendes Programm durchführen. Zb kannst du dich morgens gleich im Bett ein wenig strecken und wenn du Duschen gehst wechsel die Temperaturen  von heiß auf kalt etc und mit kalt dann aufhören.

Natürlich gibt es auch jede Menge gymnastische Übungen die den Kreislauf stärken zb. auf der Stelle laufen, Kniebeugen oder Hammpelmänner.

Ich könnte mir vorstellen das es dadurch besser wird.

Kommentar von nussknacker1990 ,

Mach ich leider schon jeden tag:(

Kommentar von PaladinBock ,

http://www.gesundheit.de/krankheiten/gefaesserkrankungen/niedriger-blutdruck-hyp...

Vielleicht hilft dir diese Seite weiter falls du dort noch nicht geschaut hast. Es kann natürlich auch wirklich sein, dass wie die anderen hier schon schreiben die Übelkeit auf ein psychisches Problem zurückzuführen ist.

Antwort
von maulmau, 79

Mit deinen Hormonen ist aber alles ok Ordnung? Ich hatte zum Beispiel direkt nach absetzen der Pille extreme Übelkeit und sämtliche Schwangerschaftsanzeichen. Schwanger war ich allerdings nicht, die Hormone haben nur verrückt gespielt.
Und wie sieht's mit der Schilddrüse aus? Ein Problem dort haben deine Ärzte auch schon ausgeschlossen?

Kommentar von nussknacker1990 ,

Das könnte natürlich sein. Habe im februar aufgehört zu rauchen und die pille abgesetzt. Bin jetzt nicht drauf aus schwanger zu werden, jedoch hatte ich einen lebenswandel hinter mir. Promt kamen auch pickel zum saufüttern aber erst seit ca juni teste ich jeden monat weil die periode zu spät bzw garnicht kommt und eig alles auf schwangerschaft hindeutet aber immer negativ. An die pille hab ich garnicht mehr gedacht. Vielen dank, weil dann hörts ja iwann wieder auf :)

Antwort
von xRobsnx, 94

Das hatte ich auch mal, das ging recht lang so... Ich weiß nicht woran es genau liegt aber ich meine es war wegen Stress... Kannst du dir das vorstellen? Hast du zuviel Stress? Wenn der Arzt nichts gefunden hat kann es ja gut was psychisches Sein. Ich hoffe das hilft dir.

Kommentar von xRobsnx ,

Warum eigentlich der tag "Baby"?

Kommentar von nussknacker1990 ,

Stress könnte die ursache sein, jedoch hatte ich erst 2 wochen urlaub und da wars genauso:( baby weil viele frauen die schwanger werden wollen ähnliche probleme haben obwohl sies garnicht sind...dacht ich mir :/

Kommentar von xRobsnx ,

Also wenn es am Stress liegt bzw allgemein du das Gefühl hast zuviel Stress zu haben, kannst du dagegen natürlich was machen, vlt wird es dadurch auch besser? Und willst du etwa schwanger werden?

Kommentar von nussknacker1990 ,

Nein eig noch nicht aber iwie deutet alles darauf hin und mit 2 wochen verspätung kommt dann doch die blutung

Antwort
von EmilyErdebeer, 64

Hätt ich auch damals, dauerte fast ein ganzes Jahr und weiß leider bis heute nicht was das war .. Dennoch gute Besserung!

Antwort
von AngelVeLoo, 74

Hallo nussknacker1990!

Ich kenne das nur zu gut dein Gefühl! Leider weiss ich auch nicht an was es liegt. -.-

Antwort
von Kleckerfrau, 73

Es kann einem auch übel sein, wenn man Hunger hat.

Kommentar von nussknacker1990 ,

Hab ich auch schon gedacht, hilft aber nix... Weder warme noch kalte getränke oder essen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten