Frage von MrsScamander, 181

Warum ist Hufflepuff bei vielen so unbeliebt?

Hufflepuffs sind treu, fleißig, hilfsbereit und freundlich. Das sind total positive Eigenschaften! Tonks und Cedric waren in Hufflepuff. Hat einer von euch eine Erklärung dafür, wieso viele das Haus Hufflepuff als langweilig oder dumm bezeichen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von korralana, 140

weil es das einfachste Haus ist, mit Menschen, mit denen man am besten klar kommt, das wirkt vielleicht zu langweilig. Sie stehen ja nicht so sehr im Wettkampf wie die anderen Häuser, daher wirken sie vielleicht dumm und wieder zu langweilig. Dabei sind es die Hufflepuffs, die wissen, dass so ein Wettkampf unnötig ist und es am besten ist, wenn sich alle vertragen. Sie stehen einfach über den anderen Häusern und das wollen die halt nicht wahr haben^^ Jemand der sich nicht ständig duelliert wirkt halt schwach, dabei tun sie das nur nicht, weil sie alle zu nett sind :)

Antwort
von Buckbeak, 103

ich denke mal, dass viele sich einfach nicht mit den Eigenschaften des Hauses auseinandersetzen. Und leider wird das Haus Hufflepuff nie in dem Glanz gezeigt, wie alle anderen Häuser. Es wird immer irgendwie als Nebenbei-Sache erwähnt. 

Wenn ich mich recht erinnere, wissen wir ja auch nur, durch Zusatzinfo von J.K., dass Tonks eine Hufflepuff war. Oder hab ich einfach schon zu viel von den Büchern vergessen?

Als ich mich damals bei Pottermore angemeldet hab, war ich erst mal wirklich enttäuscht, ein Hufflepuff zu sein. Bis ich mich damit auseinandergesetzt habe. Jetzt bin ich stolz darauf und möchte in kein anderes Haus mehr. 

Egal was andere sagen, ein wahrer Hufflepuff interessiert sich dafür nicht. Er  ist mit Stolz in diesem Haus

Antwort
von HilfeX0, 12

Ich bin auch ein Hufflepuff und ärger mich auch etwas darüber, aber wenn man genauer darüber nachdenkt versteht man weshalb Hufflepuffs diesen Ruf haben. Rowling hat Hufflepuffs im Allgemeinen nicht wirklich gut dargestellt. Viele treten nur als Nebencharaktere auf, die zudem auch recht widersprüchliche Charakterzüge haben, dafür dass sie so loyal, freundlich, ehrlich, fair und fleißig sein sollen. Zacharias Smith z.B. ist einfach nur eine oberflächliche, unsympathische Person. Man kann an ihm so gut wie keine positive Eigenschaft finden. Er ist kein Fiesling, aber doch recht widerlich. Auch Ernie hat meiner Meinung nach eine ziemlich anstrengende Persönlichkeit, hochtrabend und theatralisch, Hannah Abbot lässt sich im 2. Teil sofort davon überzeugen dass Harry der Erbe Slytherins ist, obwohl sie ihn nicht so eingeschätzt hätte und selbst Cederic, bei dem alle Welt sagt das wäre der eine Hufflepuff auf den wir wirklich stolz sein könnten, entspricht, wie ich finde, nicht den Eigenschaften von Hufflepuffs. Harry handelt meiner Meinung im Trimagischen Turnier viel fairer als er. Noch dazu ist der 4. Band das erste und letzte in dem er vorkommt, also selbst wenn konnten wir nicht lange stolz auf ihn sein. (Trotzdem finde ich es schrecklich was sie aus ihm in the cursed child gemacht haben! DAs widerspricht der Person zu 100%) Demnach wirken die wenigen Hufflepuffs, die vorkommen leichtgläubig, dramatisch und nicht so fair wie sie sein sollten. Tonks wird oft vergessen weil sie in den Büchern glaube nie wirklich erwähnt wurde und sie noch dazu nicht in Harrys Jahrgang geht. Aber wir bekommen ja Zuwachs! Newt Scamander und Teddy Lupin gehören beide zu unserem Haus!

Antwort
von zoemouchard, 103

Ich selbst bin absolut kein 'Hufflepuffhasser' - im Gegenteil, ich finde, dass Hufflepuff und Ravenklaw die zwei besten Häuser sind. Aber vielleicht kann man das damit erklären, dass im ersten Band gesagt wird, dass nur Flaschen nach Hufflepuff kommen..:/ Ich glaube, das wird sogar mehrmals gesagt.

Kommentar von MrsScamander ,

Stimmt, da hast du Recht: Von Malfoy und einmal sogar von Hagrid. :/

Kommentar von zoemouchard ,

Genau. :)

Antwort
von michafie, 50

weil die hufflepuffs das vorurteil haben nichts zu können und keine talente zu ahben obwohl das garnicht stimmt.

es ist das haus dder fleißigen und wenn sie ein talent ahben dann pralen sie für gewöhnlich nicht damit.

Antwort
von echteAliona, 79

So etwas machen nur oberflächliche Menschen, ich liebe Hufflepuff!

Kommentar von MrsScamander ,

Ich auch. <3 Obwohl ich in Gryffindor bin.

Kommentar von echteAliona ,

Ich bin eher eine Mischung aus Ravenclaw und Hufflepuff, eine Ravenpuff :3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten