Frage von NicAG7, 32

Warum hat das Silberatom im Diaminsilberkomplex die Oxidationszahl +1?

Silber bindet ja mit zwei Ammoniakmolekülen. In der Silberstickstoffbindung zieht ja Stickstoff die Elektronen mit fast doppelter Elektronegativität an. Also sind die Bindugnselektronen näher am Stickstoffatom. Also müsste das Silber die Oxidationszahl +2 und beide N-Atome die Oxidationszahl -1 haben?

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 16

Im NH₃ hat N die Oxidationszahl −III (und H +I). Ag⁺ ist natürlich Silber in der Oxidationszahl +I.

[Ag(NH₃)₂]⁺ ist einfach ein Komplex, da ändern sich die Oxidationsstufen nicht wenn man nur die Liganden austauscht. Ag⁺ liegt ja in wäßriger Lösung als [Ag(H₂O)₂]⁺ vor und der H₂O-Ligand läßt sich durch NH₃ ersetzen. Den Oxidations­stufen ist das egal.

Antwort
von Mike074, 12

Nein. Das Komplexkation ist [Ag(NH3)2]+, das Anion ist das Cl-. Der Ammoniak geht mit dem Silber-Kation eine Komplexbindung ein, die Ammoniakmoleküle binden an das Silberion mit ihren freien Elektronenpaaren, das Kation ist einfach positiv geladen, an den Oxidationszahlen ändert sich gar nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community