Frage von AmiAnimeFreak, 38

Warum geht der Gelbstich nicht raus?

Ich habe mir gestern den Ansatz wieder Blondieren lassen (Firseur).

Als alles blondiert wurde, habe ich einen sehr guten Gelbstich gehabt. heute holte ich mit Silbershampoo und shampoonierte meine Haare 2x ein und beides etwa 30 min einwirken lassen.

Nichts. Mein Gelbstich ist nur ein bisschen weggegangen. Meine Längen, die schon vorher blondiert waren, sind jetzt weiß.

Ich weiß nicht was ich machen soll.. ich habe zwar noch eine helle Aschblond farbe, die ich eigentlich in meinen Haaren wollte zuhause, ich denke aber, dass es es nicht funktionieren wird..

kann jemand helfen?

Expertenantwort
von ITsUnacceptable, Community-Experte für Haare, 10

Wie hast du denn den silberschampoo aufgetragen? Ich mach es immer auf trocknen Haar und lass die 30min-1h einwirken, damit ich ein Effekt erkenne.
Du hättest auch nur den teil mit schampoo, ein massieren müssen der gelb ist, da sonst wie es dir passiert ist heller wird. Also nächstes mal nur die betroffenen stelle.

Nochmal deine Haare mich einer Färbung zu schädigen in so kurzer Zeit würde ich nicht empfehlen, warte lieber ab (2wochen) und nutz so lange silberschampoo. Der Effekt davon braucht auch etwas Zeit. (;

Antwort
von KateKoko, 9

Geh zum frisör und er/sie soll dir eine silbertönung auf den ansatz machen.. Mit silbershampoo wird das nichts

Antwort
von BornOfOsiris666, 18

Hey,

Ich würde dir raten am besten nicht nochmal Silbershampoo oder ähnliches aufzutragen. Geh am besten mal zu einem anderen Friseur und frag da mal nach. Wenn die wirklich proffessionell sind wissen die auch was da zutun ist (:

Antwort
von Betty95, 2

Wella color fresh. So ne Blaue Flüssigkeit. Nimmt den Gelbstich. Einfach im friseurbedarf kaufen und dann abtönen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten