Warum erzählen mir Veganer ungefragt , dass sie Veganer sind?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sie wollen der ganzen Welt mitteilen, dass sie jetzt die "ethisch voll korrekten" Menschen sind....Mitteilungsbedürfnis halt

Das folgende Bild zeigt das deutlich :)

Gruß
Omni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore13
15.10.2016, 04:43

Danke für den Stern!

0

Weil wahrscheinlich auf deiner Stirn "gib mir bitte Bescheid, dass du Veganer bist" steht.

Andersrum könnten sich die betreffenden Veganer fragen "warum ist der vor unseren Augen ungefragt sein Wurstbrot?".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach komm, als ob du jeden Tag so jemandem über den Weg läufst.
Wenn ich diese Antworte schon wieder sehe, könnte ich mich aufregen.
Ja, auch wenn ich durch diese Antwort indirekt zu erkennen gebe, dass ich Veganer bin (OMG KLISCHEE ERFÜLLT LOL WORAN ERKENNST DU 1 VEGANER ER ERZÄHLTS DIR HAHA), weiß kein einziger meiner Freunde, dass ich seit einiger Zeit vegan lebe. Dass ich davor Vegetarier war, haben sie aber auch nur dadurch rausgefunden, dass ich halt keinen Döner mehr gegessen und 'ne Tiefkühlpizza mit Fleisch abgelehnt habe, also aus total pragmatischen Gründen.
Und trotzdem kommen immer noch Leute von meiner Schule an und sprechen mich darauf an, meinen, dass ich mich rechtfertigen müsse und erzählen mir mit krassem Halbwissen wie "geil" Fleisch doch sei.
Ich bin mir zu 99% sicher, dass du mit deiner Frage nicht wirklich die Motive von Veganern erfahren willst, dir davon zu erzählen;vielmehr willst du dich einfach nur über etwas auslassen, dass dich scheinbar nervt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thomas19841984
13.10.2016, 21:01

du hast völlig recht mit deiner Einschätzung

0

Weil es gerade hipp ist und wenn keiner fragt, muss man es von sich aus erzählen :-)

Frag sie beim nächsten mal, warum sie meinen es erwähnen zu müssen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil einige es nur tun, um dafür respektiert zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du darüber redest wie geil Fleisch doch ist, gibst du auch indirekt zu verstehen das du ein Fleischesser bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft passiert dir das denn und in welchen Situationen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore13
13.10.2016, 23:08

Beantwortet das die Frage? Nein!

3
Kommentar von Lapushish
14.10.2016, 14:39

Man kann die Frage aber durchaus mit einer Gegenfrage beantworten um anschließend antworten zu können. Wein nicht rum.

1

Frag die Veganer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wie bei den Zeugen Jehovas man will dich auf die "gute" Seite des Fleischfreien daseins aufmerksam machen. Dies ist der erste Kontakt um zu sehen wie derjenige reagiert. Wie z.b. "Ich glaube an Gott". Zeigt er sich interressiert fängt die Missionierung an... Man tastet also ab ob das gegeüber auch das goldene Kalb als Götzen sieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omnivore13
14.10.2016, 14:51

Interessante Sichtweise!

Zum Glück sind nicht alle so naiv und fallen auf deren Unfugsargumente herein!

2
Kommentar von FuCat
14.10.2016, 16:44

Die Erklärung finde ich sehr gut, sie passt wirklich perfekt (zu meinen Erfahrungen).

3