Frage von asenabrk, 79

wann lernt Naruto die Kontrolle über den fuchsgeist? also welche Folge?

frage steht oben danke im Voraus:)

Expertenantwort
von BestAnimeFan, Community-Experte für Anime & Naruto, 41

Hey =)

Es ist allgemein bekannt,dass Naruto wegen dem Chakra des Kyuubi's auch Probleme mit seinem eigenen Chakra hatte und vor allem mit der Kontrolle darüber.Als Sasuke mit Kakashi trainierte,bekam er stattdessen Ebisu als Trainer und dieser erklärte ihm auch,dass er viel zu viel Chakra bei seinem Jutsu (Kage Bunshin no Jutsu) verwenden würde und man daran arbeiten müsste.Später kamen sie im Badehaus an und daraufhin sah man,wie Jiraiya in "Probleme" geriet,weil er die Frauen bespannte und Ebisu dies mitbekam.Daraufhin attackierte Ebisu ihn und dieser Kampf endete dann mit einem fertigen Ebisu,der auf dem Boden lag und nichts mehr machen konnte.Daraufhin forderte Naruto,dass Jiraiya sein Trainer werden sollte,da er seinen Lehrer ausgenockt hatte.Als Naruto mit Team 7 im Wald des Schreckens war und sie ihre Prüfung ablegten,trafen sie auf Orochimaru und dieser wendete ein Jutsu namens Gogyou Fuuin an,was das Problem mit seiner Chakra Kontrolle noch verstärkte.

Als er z.B. mit Jiraiya trainierte,über das Wasser zu laufen,um seine Kontrolle über sein Chakra zu verbessern,bereitete ihm dies ebenfalls Probleme.Erst als Jiraiya ein Jutsu namens Gogyou Kaiin anwendete,löste sich das Siegel,dass durch Orochimaru's Gogyou Fuuin entstand und nachdem sich das Siegel löste,war es Naruto auch wieder möglich mehr Kontrolle über sein Chakra zu erlangen und somit war es ihm dann auch möglich sein Chakra an den Füßen zu bündeln und über das Wasser zu laufen,ohne gleich wieder rein zu fallen.Das geschah übrigens in Naruto Episode 53.Man kann also behaupten,dass die Kontrolle über das Chakra dort schon begann.In Naruto Shippuuden Episode 245-247 sah man wie Naruto mit Killer B,Guy etc. auf eine gewisse Insel fuhr und dann dort mit Killer B trainierte.Killer B war der perfekte Trainer für so etwas,da dieser ja selbst einen Bijuu in sich trägt und daher wusste,wie es gemacht wird.Er lernt wie er das Chakra des Kyuubi's einsetzen und verwenden kann,ohne dabei sofort zu sterben.

Das war ja auch ein großes Problem.Sobald Naruto das Chakra des Kyuubi's nutzte begann ein großes Tauziehen zwischen seinem Chakra und dem des Kyuubi's und falls er dieses Tauziehen verlieren sollte,bedeutete dies auch gleichzeitig seinen Tod.Im Verlaufe der Story wird das Siegel des Kyuubi's gelöst und Naruto kämpft daraufhin auch gegen den Kyuubi.Da das Chakra des Kyuubi's enorm war,war das ein ziemlich schwieriger Kampf für Naruto und er wäre wahrscheinlich auch gestorben,wenn er nicht die Hilfe seiner Mutter namens Uzumaki Kushina bekommen hätte.Nach diesem Kampf wurde das Siegel erneuert und der Kyuubi wieder eingesperrt.Dadurch hatte Naruto schon mal mehr Kontrolle über ihn,aber die volle Kontrolle bekam er erst später im vierten Ninjaweltkrieg,als Kurama sich dazu entschloss mit ihm zusammen zu arbeiten.Er verleite ihm sein ganzes Chakra und daraufhin wurden sie richtig gute Freunde,da der Kyuubi ihn endlich anerkannte und sich nicht mehr gegen ihn stellte.Das geschah übrigens in Naruto Shippuuden Episode 329.

Ich hoffe,dass ich dir weiterhelfen konnte. ^^

Lg.BestAnimeFan ♥

Antwort
von seffi1011, 24

245-249 glaub ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community