Frage von SunnyPrem, 125

Vitamin D3, Omeprazol und Ibuprofen einnehmen?

Hallo!

Ich versuche meine Frage kurz zu halten, damit schnell eine Antwort kommt: kann man Vitamin D3-Präparate (Vigantoletten, 500 I.E.), Ibuprofen (400) und Omeprazol (20) zur selben Zeit einnehmen? Sollte man sie in einer bestimmten Reihenfolge (bpsw. Omeprazol eine Stunde vor dem Essen, Ibuprofen nach dem Essen usw.) einnehmen, oder eher komplett unterlassen?

Sofern es wichtige Infos sind: die D3-Präparate habe ich verschrieben bekommen, Omeprazol habe ich bisher einmal genommen aufgrund meines Sodbrennens und Ibuprofen habe ich in der letzten Zeit nicht eingenommen, mich plagen aber seit 2 Tagen Spannungs und normale Kopfschmerzen mit einem fast dauerhaften Druck im Kopf.

LG

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Berliechen12, 94

Guten Morgen,

Omeprazol nimmt man 30 min. vor dem Frühstück auf nüchternen Magen. Hast du Magengeschwüre oder ähnliches? Dann solltest du ibuprofen nicht nehmen!! Das fördert das ganze nämlich. Ibuprofen sorgt bei Überdosierung übrigens auch für Kopfschmerzen bzw. gerade für Druckkopfschmerz(?), immer 6 Stunden Zeit zwischen der Einnahme lassen und genau nach dem Körpergewicht einnehmen! Bei Vigantoletten sollte man eine halbe pro Tag einnehmen, es sei denn dein Arzt hat es dir anders verordnet? Ansonsten öfters mal den Urin checken lassen, Vigantoletten können nämlich dafür sorgen das du einen Überschuss an Calcium bekommst und Probleme mit dem Stoffwechsel.

Alles Gute für dich ;)

Kommentar von SunnyPrem ,

Danke dir für deine Antwort!

Ich habe keine Magengeschwüre, jedenfalls wären diese mir nicht bekannt. Würde Ibuprofen auch nur nach Bedarf einnehmen, sprich wenn sich meine Kopfschmerzen nicht bessern. Habe bisher keinerlei Tabletten in die Richtung genommen, daher kann man bei mir ausschließen das meine Kopfschmerzen durch eine Überdosierung kommen.

Von den Vigantoletten soll ich jeden Tag eine nehmen, was ich die letzte Zeit auch immer getan habe. Hach, die gute alte Gamer-Krankheit, der D3-Mangel. :P
Ich denke mal das es, wenn ich meinen Urin am 28. checken lasse, nicht allzu lang hin ist, oder? Dann werde ich vor meinem Lungenfunktionstest und meinem Prick-Test nochmal meinen Urin checken lassen um auf der sicheren Seite zu sein.

Danke, dir wünsche ich auch alles gute!

Kommentar von Berliechen12 ,

Na das klingt doch gut, lass das bloß nochmal klären. Ich habe nämlich gerade einen Fall in der Familie, bei dem die Vigantoletten über einen längeren Zeitraum die Nebenschilddrüsen belastet haben.

Danke :)

Kommentar von SunnyPrem ,

Hört sich ja gar nicht gut an! Wünsche der betroffenen Person auf jeden Fall eine gute Genesung!

Antwort
von SebTM, 78

Hallo,

ich nehme eine vom Ziel her ähnliche Medikamenten-Kombination und leite daher ab das es kein Problem ist. Ich nehme Pantoprazol 40mg wg. Refluxösophagitis (auf deutsch: dauerndes Sodbrennen), Vitamin B12 wg. Mangel, Paracetamol 500-1000mg wg. Kopfschmerzen/Nackenschmerzen.

Ich persönlich bevorzuge es die Pantoprazol direkt nach dem Aufstehen bzw. mindestens 30 Minuten vor der Einnahme von Nahrung und Kohlen-säurehaltigen Getränken einzunehmen, die Vitamin Tablette nehme ich dann gleich mit. Jegliche Schmerzmittel nehme ich erst nach dem Frühstück, da mir diese manchmal nicht auf nüchternen Magen bekommen.

Gruß,
SebTM

Kommentar von SunnyPrem ,

Vielen Dank für die Antwort!

Ich werde dann direkt nach dem aufstehen mit der Kombination starten (außer bei der Ibu, die nehme ich nach Bedarf. Kann ja sein, dass die Kopfschmerzen die nächste Zeit verblassen).

LG

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 48

Wichtig ist nur, die Vigantoletten mit etwas Fett einzunehmen, weil das D-Vitamin nur fettlöslich ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community