Unterschiede zwischen CSU und AfD?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Unterschiede: CSU Regionalpartei; eng verbunden mit dem politischen Katholizismus (Kirche), eng verbunden mit Bauernverbänden. Verbalradikal gegen die katastrophale Einwanderungspolitik der Bundesregierung, ohne praktische Konsequenz (immerhin ist die CSU ja Regierungspartei). Starker sozialpolitischer Flügel.

AfD gesamtdeutsch, mit christlichen Mitgliedern, aber mit erheblicher, kritischer Distanz zu den katholischen Kirchenfürsten und ev.Kirchenführern, und speziell zu deren politischen Haltung. Die AfD fühlt sich keiner sozialen Schicht besonders verbunden, sondern versucht, den Interessen des Bürgertums und der 'kleinen Leute' Stimme zu verleihen, als radikale Oppositionspartei. Der sozialpolitische Flügel in der AfD ist stark im Osten und schwach im Westen, wo sich vor allem wirtschaftsliberale Positionen zeigen.

Gemeinsamkeiten: Islamkritik, Kritik an der selbstzerstörerischen Einwanderungs- und Bevölkerungspolitik der CDU/SPD; Kritik an der Merkelschen Scheckbuch-Diplomatie, die grosse Teile des Staatsvermögen ins Ausland transferiert ohne adäquate poltische oder wirtschaftliche Ergebnisse zu bewirken. Ablehnung des USA-forcierten kalten Krieges gegen Russland. Massive Stützung des Mittelstandes und der innovativen finanzschwachen Strukturen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suziesext07
24.06.2016, 16:45

hi Brauchenet - danke sehr fürs Sternchen  :)

0

Der größte Unterschied besteht wohl in der Mitgliederstruktur.

Die CSU regiert seit Jahrzehnten in Bayern. Sie wird von vielen Menschen als Karrieresprungbrett genutzt, weil es Parteimitglieder in allen gesellschaftlichen Bereichen ihre Beziehungen spielen lassen können. So gibt es aber auch viele kompetente und erfolgreiche Menschen in der Partei - aber auch unglaublich viele Opportunisten. Die CSU ist auch für viele Frauen als Mittel zum Aufstieg attraktiv.

Bei der AfD sind eher Menschen, die es im Leben schwer hatten und die wenig erfolgreich waren. Auch sind sie sicher weniger gebildet und es fehlen Menschen mit Erfahrungen in verantwortlichen Positionen. Überwiegend finden sich in der Partei ältere Männer, die vom Leben entäuscht sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Derzeit ist die CSU ein billiger Abklatsch der AfD, Mit dem Bekämpfen der "eigenen Leute", der CDU Schwesterpartei, sowie dem Irrglauben, damit die AfD klein zu halten - geht es ihm nur darum, in Bayern die Absolute Mehrheit zu behalten.

 Dabei gehtt "König Horst" über "Leichen" und begreift nicht, daß darunteri die Eigene ist       CSU "bundesweit" würde das "Mir san Mir"  zu "miauu" zerfallen lassen....    Strauß wußte das, und Söder erst recht .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterschiede zwischen CSU und AfD?

Hm, gute Frage. Die AfD tritt bundesweit an.

Wenn dir mehr einfällt, sage bitte Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchIaufuchs
11.06.2016, 14:54

Nö, ich hab auch überlegt: Damit hätten wir's.

5

Der Eindruck täuscht.
Die CSU kann nur in Bayern gewählt werden.
Deren Wahlanteile auf den Bund hochgerechnet sind 7,5%.
Nach diesem Vergleich käme die AfD im Bund auf zweistellig (10%+).

Nun ist es einfacher etwa in Bayern ein Lokalcolorit zu bedienen, als etwaig bundesweit.

Noch einen drauf, die AfD sitzt im EU-Parlament aus eigener Kraft, die CSU nur auf Grund der Fraktionsgemeinschaft mit der CDU.
Das jeweilige ist das Ergebnis von Wahlen, siehe oben.

Auch ein Ergebnis von Wahlen sind Nichtwähler, die z.B. bei Europawahlen die größte Wählergruppe sind.
Wähler die von CDU/CSU/SPD usw. nicht angesprochen werden.
Da könnte auch eine Fluftel-Partei antreten, wenn sie Nichtwähler anspricht wird die Fluftel-Partei gewählt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Les dir mal die wahlprogramme beider partein durch. Das kannste auf deren Homepage machen.

Das würde sicher hier zu weit führen. Ich finde aber CSU und afd haben in den meisten Dingen andere Ansichten. Die CSU springt nur auf den flüchtlingsgig auf, deswegen denkst du vielleicht die sind ähnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die CSU hat keine rechtspopulisten wie gauland oder höcke in den Reihen. Ansonsten ist sie nicht dafür Hartz IV zu senken. In der flüchtlingspolitik sind die Meinungen ähnlich, die afd wird aber als rechtspopulistisch/rechtsradikal verschrien während die CSU als echte konservative Partei gilt, was viele gut finden... 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die CSU möchte das selbe wie die AfD?

Die CSU würde Flüchtlinge an der Grenze einfach erschießen?

Die AfD schon: Bild 1.

_______________________________________

Die CSU ist gegen erneuerbare Energie und sagt, man kann den Klimawandel nicht entgegenwirken?

Die AfD sagt das: Bild 2.

Moment, die AfD will die Energiewende sogar stoppen, weil das doch alles Müll ist? Bild 3 und 4.

_______________________________________

Mal weg von der Ironie:

Die
meisten Wähler der AfD kennen nicht mal das Wahlprogramm der AfD und
die meisten Wähler kennen nicht einmal das, was ich gerade hier
aufgeführt habe? Warum bloß?

Ganz einfach, aus Frust wegen den Flüchtlingen, siehe Bild 5.
_______________________________________

Also so habe ich mir Deutschland jetzt nicht vorgestellt.

Die
CSU und AfD haben so gut wie gar keine gemeinsamen Ansichten! Das ist
auch gut so, denn was die AfD denkt, ist oft nicht mehr menschlich wie
du siehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TechnikSpezi
10.06.2016, 23:23

Nicht vergessen: Hier gibt es Meinungsunterschiede und das ist ganz klar meine Meinung!

Trotzdem sieht man alleine an den Bildern, dass ich hier nicht nur einfach meiner Meinung freien Lauf lasse. Wie man diese Bilder wertet, ist dann Ansichtssache.

0
Kommentar von Philippus1990
10.06.2016, 23:30

Frau von Storch hat sich für diese Äußerung längst entschuldigt und sie zurückgenommen. Außerdem: Willst Du jetzt auch die gesamte CSU dafür verantwortlich machen, dass kürzlich einer ihrer Landtagsabgeordneten Sex mit einer Minderjährigen hatte? Und ein anderer CSU-Stadtrat Drogen erworben hat?

0
Kommentar von Unsinkable2
11.06.2016, 00:16

Die CSU möchte das selbe wie die AfD?
Die CSU würde Flüchtlinge an der Grenze einfach erschießen?


Das ist nun wirklich grober Unfug!


Erstens fordert die AfD nur, dass bei illegalem Grenzübertritt von der Schusswaffe Gebrauch gemacht werden soll. Das steht übrigens so im Gesetz. Sie fordert also, was im Gesetz steht.
Und zweitens fordert genau dasselbe auch die CSU. Oder wie wollen die noch gleich die - von AfD und CSU geforderte - Obergrenze durchsetzen, wenn die Flüchtlinge sich nicht daran halten? (Und wer hat sich noch gleich Diktator Orban nach Hause eingeladen?)
Die CSU und AfD haben so gut wie gar keine gemeinsamen Ansichten!  

"Aussichten" meintest du wohl?! Denn die "Ansichten" sind so gleich, dass man beide Parteien fast verwechseln könnte. 
Fast. Denn während die AfD nur poltert und trötet, ist die CSU längst dabei, das AfD-Programm umzusetzen und sogar noch zu übertrumpfen...
2
Kommentar von Marc8chick
11.06.2016, 11:41

Die afd möchte Flüchtlinge nicht grundsätzlich erschießen

1

Die Schnittmenge zur AfD ist tatsächlich wesentlich größer als gedacht.

Dies resultiert aber aus einem ganz natürlichen Umstand.

Sehr viele AfD-Wähler kommen ja aus den etablierten Parteien, und bringen dementsprechend auch ihre Vorstellungen mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?