Frage von Maximus2014, 82

Unterschied zwischen der Lutherbibel und der Bibel in der Schule?

Hallo, gibt es zwischen diesen beiden Büchern sprachliche oder sonstige Unterschiede?

Antwort
von TorDerSchatten, 52

Es gibt verschiedene Versionen der Lutherbibel. Die neueste ist, soweit ich weiß, die revidierte Fassung von 1984.

Mit welcher Ausgabe du sie nun genau vergleichen möchtest, geht aus deiner Frage nicht hervor.

Es gibt viele Bibelübersetzungen, z.B. die Elberfelder, die Jerusalemer, Die Thompson-Studienbibel, die Gute Nachricht, usw.

Antwort
von Klaus02, 40

Hallo Maximus2014

Wenn du evangelischen Religionsunterricht nimmst hast du die Lutherbibel in der Revision von 1984
Wenn du katholischen Religionsunterricht nimmst hast du die ökumenisch verantwortete Einheitsübersetzung.

Die Übersetzungen unterscheiden sich in ihren Formulierungen.
z.B. Lutherbibel Johannes 15,13: Niemand hat größere Liebe als die, dass er sein Leben lässt für seine Freunde.
Oder Einheitsübersetzung Johannes 15,13: Es gibt keine größere Liebe, als wenn einer sein Leben für seine Freunde hingibt.

Des weiteren gibt es einen Streit über den Umfang des ersten Testamentes.
Die Reformatorischen Kirchen sehen den Masoretischen Textes (Vokalisirter Tanach) als Grundlage des ersten Testamentes. Sie folgen also den Juden im Umfang der Schriften.
Die Vorreformatorischen Kirchen verwenden die Septuaginta als Grundlage des Ersten Testamentes. Sie folgen also den ersten Christen im Umfang der Schriften.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Mit freundlichen Grüßen, Klaus.

Antwort
von 716167, 60

Unterschied zwischen der Lutherbibel und welcher anderen Ausgabe?

Kommentar von Maximus2014 ,

Fehler im Fragetitel sorry. Ja also gibt es einen Unterschied zwischen der Übersetzung der Bibel von Luther und der Bibel, die wir heute in der Schule benutzen?

Kommentar von 716167 ,

Und welche Bibelausgabe verwendet ihr in der Schule???

Kommentar von laePanda ,

Ist ziemlich egal. Die Bibel bleibt bei guten Übersetzungen von Sinn her weitesgehend gleich, nur leicht verständlicher formuliert.

Antwort
von SobowTV, 51

Hallo, die ich verstehe deine Frage nicht ganz, aber die Lutherbibel wurde von Martin Luther ins Deutsche übersetzt und wird heute als "die Übliche" gehandhabt.

Antwort
von chrisbyrd, 32

Wenn es um eine gute und etwas einfachere Lesbarkeit geht, sind die "Hoffnung für alle" oder die "Gute Nachricht" zu empfehlen. Vielleicht habt ihr diese Übersetzungen in der Schule.

Möchte man eine Bibel, die möglichst genau übersetzt ist, sind entweder die "Revidierte Elberfelder" oder die "Schlachter 2000" empfehlenswert.

Auf http://www.bibleserver.com kannst du verschiedene Übersetzungen miteinander vergleichen, auch die Luther-Bibel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten